• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oldenburger sammeln zahlreiche Titel

29.08.2009

OLDENBURG Bei den Regionsmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen A und B (zwölf bis 15 Jahre) in Westerstede haben die Oldenburger Leichtathletinnen und Leichtathleten der Vereine BTB, DSC, OTB und VfL zwölf Meistertitel gewonnen. Erfolgreichste Oldenburger Athletin war die 13-jährige Jana Instinske vom BTB, die den 75-m-Sprint (10,5 Sek.), den Hürdensprint (10,3 Sek.) und den 800-m-Lauf (2:31,5 Min.) für sich entscheiden konnte.

Ihr Vereinskamerad Lukas Deserno (M 15) siegte über 100 m in 12,3 Sek. und im Weitsprung mit 5,27 m. Außerdem wurde er dank einer deutlichen Verbesserung im Kugelstoßen Vizemeister (12,84 m).

Hartung dreimal auf Podest

Ebenfalls zwei Regionsmeistertitel gingen auf das Konto von Julian Hartung (DSC) in der Altersklasse M 13. Er gewann den 75-m-Lauf überlegen in sehr guten 9,5 Sek. und landete auch im Weitsprung mit einer Weite von 4,55 m ganz oben auf dem Siegerpodest. Abgerundet wurde seine Erfolgsserie noch durch einen Vizemeistertitel über 1000 m in 3:14,6 Minuten.

Wie bereits im vergangenen Jahr wurde Nadine Schönberg (OTB) erneut Regionsmeisterin im Sprint, 10,5 Sek. lautete ihre Siegerzeit über 75 m der Schülerinnen W 12. Ihre Vereinskameradin Lisa Schröder dominierte erwartungsgemäß den Hochsprung der Schülerinnen W 13, mit ihrer Siegerhöhe von 1,53 m liegt sie in der aktuellen niedersächsischen Bestenliste auf Platz 4. 8,14 m im Kugelstoßen und 10,4 über 60-m-Hürden bedeuteten für sie die Vizemeisterschaft.

Die Titelverteidigerin über 800 m, Friederike Lindner (OTB), konnte erneut überzeugen und gewann in der Altersklasse W 14 in 2:33,7 Minuten. Über ihren ersten Regionsmeistertitel freute sich Sarah Tuttas (BTB) bei den Schülerinnen W 14 im Weitsprung (4,30 m).

Erfolge im Hochsprung

Die Regionsmeistertitel der Oldenburger Jungen komplettierten Johannes Nistal und Albin Bertram (beide VfL), die die Hochsprungwettbewerbe der M 13 und M 14 für sich entscheiden konnten. Janik Seebeck (DSC) landete höhengleich hinter Nistal auf Platz zwei.

Ruth Müller (DSC/ W 13) wurde über 75 m hinter Jana Instinske Zweite in 10,6 Sek., diese Platzierung gelang ihr auch in der 4x75-m-Staffel mit ihren Kameradinnen Melissa Petschukat, Pia-Sophie Ptasyuski und Henriette Beutel.

Über ebenfalls zweite Plätze freuten sich Johannes Nistal im Kugelstoßen mit einer Weite von 8,07 m bei den Schülern M 13, Meike Unland (DSC) im Hoch- (1,50 m) und Weitsprung (4,22 m) der Schülerinnen W 14, Maren Weber (BTB) im Weitsprung (4,18 m) der Schülerinnen W 15 sowie Jan Bertram im Hochsprung (1,50 m) der Schüler M 15.

Der zweite Teil dieser Regionsmeisterschaften mit den Entscheidungen im Diskus- und Speerwurf findet an diesem Sonnabend im Marschwegstadion statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.