• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Squash: Oldenburger scheidet im Viertelfinale aus

19.04.2016

Hannover In einer starken Konkurrenz hat sich Frederik Folkerts aus dem Oberliga-Team des SCO den sechsten Platz bei den Landesmeisterschaften im Squash gesichert. Seine Teamkollegen Stefan Schmid und Florian Folkerts erreichten die Ränge 14 und 19, während sich aus der vierten Mannschaft Alex­ander Trebnitz (31.) wie Hannes Matzke (54.) und Heiko Bartels (57) mit Platzierungen in hinteren Regionen zufrieden geben mussten.

In der dritten Runde setzte sich Frederik Folkerts in einem äußerst spannenden Vereinsduell gegen Schmid erst im fünften Satz durch, ehe er später im Viertelfinale dem sehr erfahrenen und langjährigen Bundesliga-Spieler Dirk Heemann aus Diepholz 0:3 unterlag. In den Spielen um die Plätze fünf bis acht gewann Folkerts seine erste Partie, war danach aber gegen Regionalliga-Akteur Uwe Petry aus Hannover chancenlos (0:3).

Schmid kämpfte nach der Niederlage gegen seinen Teamkollegen um die Plätze neun bis 16. Hier unterlag er zum Auftakt dem Harsefelder Regionalliga-Spieler Paul Wingelsdorf. Es folgten ein Sieg gegen Thomas Dobbert (SRV Hannover-Langenhagen) und eine Niederlage gegen dessen Vereinskameraden Andreas Scharnhorst-Rohr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Florian Folkerts gewann seine erste Begegnung und war danach gegen den favorisierten Uwe Petry ohne Chance, so dass für ihn maximal noch der 17. Platz möglich war. Zunächst gelangen dem SCO-Spieler Erfolge gegen Landesliga-Akteur Olaf Brandt (Bassumer SC) sowie dessen in der Oberliga spielenden Vereinskollegen An­dreas Tiemann. Anschließend musste sich der Oldenburger jedoch Stephan Austermann aus Wilhelmshaven überraschend deutlich geschlagen geben (0:3), ehe er sich im Duell um Platz 19 klar gegen Matthias Enßle (SC Achim-Baden) durchsetzte.

Landesmeister wurde wie erwartet in Dennis Jensen ein aktueller Bundesliga-Spieler vom SC Diepholz. Er bezwang im Finale Mannschaftskamerad Luis Das Neves mit 3:0.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.