• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Tennis: Oldenburger sichern sich Aufstieg

08.03.2014

Oldenburg Groß war der Jubel, nachdem die Mannschaft des TC Blau-Weiß Oldenburg mit einem 6:0-Auswärtssieg bei der TV Varel II den Aufstieg in der Tennis-Bezirksklasse den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machte.

Das Team um Mannschaftsführer Roman Wöhleke sicherte sich die Meisterschaft nach sieben Spielen mit 13:1 Punkten vor dem zweitplatzierten Delmenhorster TC (11:3). Bereits in der ersten Saisonpartie gegen Edewecht hatten die Oldenburger gezeigt, wo es in dieser Saison langgehen sollte: Mit 5:1 wurden die Ammerländer besiegt.

Auch gegen die starken Delmenhorster war den Blau-Weißen nur eine Woche später ein wichtiger Sieg gelungen. Nachdem Marcel Schulze, Thilo Völzke und Roman Wöhlecke ihre Einzel souverän gewannen, musste sich Hergen Schmidt in einer dramatischen Partie am Ende denkbar knapp mit 7:6, 6:7 und 7:10 Michael Bunjes geschlagen geben. Auch im ersten Doppel gab es für die Oldenburger Tennis-Asse eine Niederlage. Mit 6:3, 3:6 und 7:10 unterlagen Marcel Haritz und Markus Kötke dem Duo Bunjes/Pielok.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Genauso knapp, dafür allerdings mit besserem Ausgang, verlief dann das abschließende Doppel, das Oldenburger Duo Schultze/Wöhlecke mit 6:7, 7:5 und 10:4 für sich entschied und damit den Sieg unter Dach und Fach brachte.

Nach einem kleinen Durchhänger beim Emsteker TVC, bei dem Blau-Weiß nicht über einen 3:3-Unentschieden hinauskam, schlugen die Oldenburger in den folgenden Partien den Meisterschaftskurs wieder ein. Mit einem 6:0 beim Stadtrivalen TVC Oldenburg-Süd sowie einem 5:1 beim TK Nordenham setzte sich der TCO an der Tabellenspitze fest, dabei jedoch stets verfolgt von den ebenfalls stark aufspielenden Delmenhorstern.

Mit einem klaren 6:0-Erfolg gegen Visbek II sowie dem Sieg in Varel ließen sich die Oldenburger den Aufstieg jedoch nicht mehr nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.