• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Meisterschaft: Oldenburger Sportler rudern auf Goldkurs

10.07.2010

ESSEN Überaus erfolgreich waren die Ruderinnen und Ruderer des in Oldenburg ansässigen Teams Nord-West des Regattaverbandes Ems-Jade-Weser bei den deutschen Meisterschaften der U-23-, U-19- und U-17-Ruderer in Essen. Das Auswahlteam bot sehr gute Leistungen und krönte die Meisterschaftsteilnahme mit fünf Medaillen.

Doppelzweier auf Goldkurs

Glanzvoller Höhepunkt war die Goldfahrt von Jule Dirks (Oldenburg) und Milena Heuer (Leer). Mit ihrer in dieser Saison bislang besten Leistung setzten sie sich nach einem mitreißenden Endspurt im U-17-Doppelzweier auf der Ziellinie gegen das Team aus Ingolstadt durch. Mit einer enormen Leistungssteigerung sicherten sich Carolin Otte (Oldenburg) und Amke Nimmrich (Leer) im B-Finale des gleichen Wettbewerbs den zweiten Platz.

Mit der Goldmedaille im U-23-Vierer mit Steuermann und der Silbermedaille im Achter konnte Jan Edzard Junkmann (Aurich) mit seinen Partnern aus dem Bundesstützpunkt Hannover seinen Anspruch auf die Teilnahme an der U-23-WM untermauern. Christian Henze (Wilhelmshaven) krönte seine erfolgreiche Saison mit der Silbermedaille im U-17-Einer der Leichtgewichte.

Der U-17-Juniorinnen-Einer wurde von Florentine Baron (Oldenburg) über die gesamte Saison mitbestimmt, und so qualifizierte sie sich in Essen für das A-Finale. Nach einem beherzten Rennen erreichte sie den vierten Platz. Der U-17-Doppelzweier der Leichtgewichte mit Konrad Thibaut (Oldenburg) und seinem Lüneburger Partner landete im B-Finale auf dem zweiten Platz.

Sieg für U-17-Vierer

Der am Stützpunkt in Oldenburg trainierende U-17-Vierer mit Steuerfrau erruderte sich den Sieg. Auf den sechsten Platz kam der ebenfalls in Oldenburg trainierende U-19-Achter mit den Oldenburgern Jan Beyer und Jerrit Röckendorf.

In der Gesamtwertung der deutschen Jugendmeisterschaften – dem so genannten Jugendpokal – belegte das Team Nord-West einen guten en sechsten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.