• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SCHWIMMEN: Oldenburger Starter gewinnen alle Titel

04.12.2007

[VORSPANN] Oldenburgs Schwimmer bleiben insbesondere auf den langen Strecken unbestritten die Nummer eins im Bezirksschwimmverband Weser-Ems. Bei den Titelkämpfen über 800 und 1500 Meter Freistil sowie über 400 m Lagen im emsländischen Haren erkämpfte sich das von Co-Trainer Marcus Schwoll betreute Team in der offenen Meisterschaftsklasse 13 von 18 möglichen Medaillen. Am Ende lautete die Ausbeute: sechsmal Gold, fünfmal Silber und zweimal Bronze.

Erfolgreichste Schwimmerin war trotz gesundheitlicher Probleme Svea Schroeder. Gegen die 21-Jährige vom Polizei SV hatten die übrigen Athleten keine Chance, und so schlug sie auf ihren Lieblingsstrecken über 800 und 1500 m Freistil sowie über 400 m Lagen überlegen jeweils dreimal als Erste an und erkämpfte alle zu vergebenen Bezirksmeistertitel.

Ebenfalls ohne Mühe siegte der gleichaltrige Ole Harms vom Oldenburger SV über 800 und 1500 m Freistil. Jan David Schepers vom Polizei SV setzte sich über 400 m Lagen durch und gewann über die 800-m-Distanz im Freistil die Silbermedaille.

Zwei Vizemeisterschaften über die langen Freistilstrecken steuerte Jana Meints (Polizei SV) zum guten Abschneiden der Oldenburger bei. Florian Kramer und Mark Osterkamp (beide Polizei SV) gefielen derweil mit je einer Silbermedaille. Die PSVer Carina Schlömer und Eike Meints gewannen dagegen die Bronzemedaillen über 1500 m Freistil bzw. 400 m Lagen.

Bei den gleichzeitig ausgetragenen Jahrgangsmeisterschaften gewannen die Schwimmer des Polizei SV zehn Gold-, acht Silber- und fünf Bronzemedaillen. Mit jeweils zwei Titeln über 400 m Lagen und 1500 m Freistil konnten Mark Osterkamp im Jahrgang 1991 in 4:51,28 bzw. 17:43,53 Min. und der 19-jährige Marc Schlömer die Heimreise antreten. Lena Kankel (400 m Lagen in 5:55,04 Min.) und Christoph Schlömer (1500 m Freistil in 19:34,78 Min.) waren im Jahrgang 1995 jeweils mit einem Sieg und Silber erfolgreich.

Silber holte auch Jana Meints (Jg. 1992), Florian Kramer (Jg. 1990) belegte einen ersten und einen dritten Platz. Zwei weitere Titel steuerten im jüngsten zugelassenen Jahrgang 1997 Leon Kropp über 800 m Freistil in 11:40,98 Min. und der sieben Jahre ältere Schepers über 400 m Lagen in 4:30,91 Min. zum Erfolg des Polizei SV bei.

Mit zwei Silbermedaillen durften Alex Babizki (Jg. 1992) und der zwei Jahre ältere Eike Meints zufrieden sein, eine Silber- und eine Bronzemedaille erkämpfte sich Carina Schlömer (Jg. 1991). Bronzemedaillen gewannen Torger Mörking (zweimal im Jg. 1995) und Friederike Lindner (Jg. 1995).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.