• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oldenburger steuern in Brasilien auf Erfolgskurs

08.08.2015

Oldenburg /Rio De Janeiro In starker Form präsentieren sich die drei Nachwuchsruderer vom Team Nordwest bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro. Beide U-19-Boote mit Oldenburger Beteiligung haben auf der Olympiastrecke für die Spiele 2016 die Finalläufe an diesem Sonnabend erreicht.

Im Vierer mit Steuermann distanzierten Marcus Elster vom Oldenburger Ruderverein (ORVO) und Jan Hennecke (Lingen) mit ihrem Team bereits im Vorlauf die Konkurrenz mit sieben Sekunden Vorsprung und qualifizierten sich direkt für den Endlauf.

Den erfolgreichen Weg über den Hoffnungslauf nahm der Zweier ohne mit Nora Dirks (ORVO) und ihrer Bremer Partnerin Pauline Düchting. Mit der schnellsten Zeit qualifizierte sich das Duo für das A-Finale.

Zufrieden kommentierte Vereinstrainer Steffen Oldewurtel die Leistungen seiner Ruderer aus dem Team Nordwest: „Der Vierer ist im Vorlauf sehr dominant aufgetreten, und der Zweier hat im Hoffnungslauf das stärkste Rennen des Jahres ausgepackt.“

Dazu mussten Dirks und Düchting auf den 2000 Metern jedoch alle Kräfte mobilisieren. Sie lieferten sich mit den starken Kanadierinnen ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit mehreren Führungswechseln. „Aber mit einer abgeklärten Vorstellung und einer hervorragenden Renneinteilung gelang der Sieg mit dem das große erhoffte Ziel A-Finale erreicht wurde“, berichtete Oldewurtel.

Der Vierer setzte mit der Bestzeit der Vorläufe ein Ausrufezeichen und hofft an diesem Sonnabend auf die ersehnte Medaille. Doch Oldewurtel warnt Elster und Hennecke vor zu großer Euphorie: „Man weiß nie genau, wie viele Karten die anderen Nationen im Vorlauf aufdecken, so dass das Team weiter voll konzentriert zu Werke gehen muss und noch lange nicht in Zufriedenheit versinken darf.“ Ziel sei aber eine Medaille.

Davon träumen auch Dirks und Düchting. „Wenn sie unbekümmert und ein bisschen verrückt ins Finale gehen“, sagt Oldewurtel, „sind ja vielleicht auch im Vorfeld für unmöglich gehaltene Dinge drin.“


Mehr Infos unter   www.team-nordwest.com 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.