• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Rudern: Oldenburger überzeugen bei Jugend-Regatta in Köln

31.05.2012

KöLN Die Oldenburger Ruderer Steffen Icken, Lennart Guth, Hinrikus Müller, Joos Entholt und Steuermann Tom Hinrichs haben bei der Junioren-Regatta in Köln in der Altersklasse der 15- und 16-Jährigen vier Siege eingefahren.

Sowohl in ihrem gesteuerten Riemen-Vierer, als auch im Auswahl-Achter des Landesruderverbandes Niedersachsen zusammen mit Sportlern aus Braunschweig und Osnabrück, waren sie auf dem Fühlinger See nicht zu schlagen.

Christian Henze zeigte bei den 17- und 18-Jährigen in der Leichtgewichtsklasse eine gute Vorstellung. In Renngemeinschaften im Doppelzweier und Doppelvierer darf er sich bei den deutschen Meisterschaft Hoffnungen auf Medaillen machen.

Die 17- und 18-jährigen Ruderinnen des Regattaverbandes Ems-Jade-Weser bewiesen sich letztmals vor der abschließenden Ranglisten-Regatta des Deutschen Ruderverbandes in den Bootsgattungen Einer und Zweier, im Riemen oder Skullen.

Luisa Neerschulte gelang im Einer die zweitschnellste Zeit des Tages. In Hamburg entscheidet sich für sie dann auf der Ranglisten-Regatta, in welcher Bootsklasse es dort an den Start geht. Ziel ist es, in einen der vom Deutschen Ruderverband (DRV) gesetzten Doppelvierer zu kommen und einen Schritt in Richtung Nationalteam zu machen.

Jule Dirks und ihre Partnerin Nele Burgdorf zeigten an beiden Tagen gute Leistungen im Zweier ohne Steuermann. Sie fuhren auf den vierten Platz im gesetzten A-Lauf.

Milena Heuer und Frauke Hundeling setzten sich in ihrem ersten Zweier ohne Steuermann gegen die Konkurrenz durch. Amke Nimmrich und ihrer Partnerin aus Minden gelang ebenso ein guter Start in die Saison. Sie belegten am Ende die Plätze zwei und drei.

Der vierte Zweier mit Beteiligung des Regattaverbandes Ems-Jade-Weser erreichte noch nicht die gesetzten Ziele.

Für alle Zweier gilt es nun, sich auf der DRV-Rangliste möglichst gut zu platzieren, um sich für den Auswahlachter der Region Niedersachsen/Nordrhein-Westfalen zu qualifizieren und damit Chancen auf eine Medaille zu eröffnen. Gute Aussichten haben jedenfalls alle vier Zweier mit Beteiligung des Regattaverbandes Ems-Jade-Weser.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.