• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Squash: Oldenburger wollen Sturz auf Abstiegsrang verhindern

11.11.2016

Oldenburg Den Sturz auf einen Abstiegsplatz verhindern wollen die Squash-Spieler des SCO an diesem Sonntag (13 Uhr, Anlage Kreyenstraße) beim Heimspieltag in der Oberliga. Zu Gast sind SC Boastars Hannover und Boast Busters Jeverland.

Die Oldenburger, die voraussichtlich mit Kapitän Florian Folkerts sowie Stefan Schmid, Frederik Folkerts und Werner Schmitz antreten, holten in ihren ersten vier Saisonspielen nur vier Punkte und belegen damit den drittletzten Tabellenplatz.

Im Duell mit dem Rivalen aus Hannover, der mit zwei Zählern direkt hinter dem SCO auf dem ersten Abstiegsrang positioniert ist, soll unbedingt ein Sieg gelingen. Frederik Folkerts könnte gegen Oliver Claussen gewinnen, da er diesem läuferisch überlegen sein dürfte. Auch sein Bruder geht gegen den sehr erfahrenen Bernd Teßmer als leichter Favorit in die Partie. Werner Schmitz oder Stefan Schmid müssten dazu noch einen Sieg besteuern, wenn es zum Heimerfolg reichen soll.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zuvor könnte es im ersten Spiel gegen die Jeveraner, die mit acht Punkten Vierter sind, sogar schwierig werden, ein Unentschieden zu verbuchen. Frederik Folkerts dürfte gegen den Niederländer Jorrit de Vries chancenlos sein. Florian Folkerts könnte im Duell mit Marvin Stöhr einen Sieg holen. Schmitz trifft wohl wieder auf seinen ehemaligen Teamkameraden Andreas Thomas. Schmid dürfte ebenfalls eine hohe Hürde erwarten.

In der Verbandsliga gastiert der SCO II (2 Spiele, 2 Punkte, 3. Platz) zeitgleich beim noch nicht aktiven SRV Hannover-Langenhagen. Zudem trifft das Team mit Benno Rösener, Markus Tenhagen, Sandra Goertz und Thomas Gerdes dort auf den Boastars SC Osnabrück (2, 1, 4.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.