• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Live-Blog: Wird Ursula von der Leyen Kommissionspräsidentin?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Abstimmung Im Eu-Parlament
Live-Blog: Wird Ursula von der Leyen Kommissionspräsidentin?

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Oldenburgerinnen überzeugen in Cricket-Auswahl

17.09.2011

OLDENBURG Mit einem großen Erfolg haben die Frauen des Oldenburger Cricket- Clubs (OCC) auf sich aufmerksam gemacht. Waren sie doch beteiligt am Gewinn des deutschen Meister-Titels der Frauenmannschaft des Norddeutschen Cricket-Verbandes in Köln. In der Auswahl waren in Maura Brauser, Dzifa Buati, Anna Leer, Franziska Ziegler und Charleen Porath gleich fünf Oldenburger Spielerinnen im Einsatz. Hinzu kamen die drei Göttinger Spielerinnen Amelie Claus, Alina Claus und Medha Daub.

Die jungen Oldenburgerinnen Maura Brauser und Charleen Porath wurden als beste deutsche Spielerinnen ausgezeichnet. OCC-Präsident Carsten Höfinghoff begleitete und betreute das norddeutsche Team, das gegen die Konkurrenz vom Bayerischen Cricket-Verband und der Nordrhein-Westfalen-Cricket-Union kein Spiel verlor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.