• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

ORVO-Ass löst Ticket zur Junioren-Weltmeisterschaft

13.06.2015

Oldenburg Das Lächeln in den Gesichtern von Nora Dirks vom ORVO und ihrer Bremer Partnerin Paulina Düchting sagte schon alles. Mit einem grandiosen zweiten Platz bei der U-19-Ranglisten-Regatta des Deutschen Ruderverbandes in Hamburg haben sie das Ticket für die Junioren-Weltmeisterschaften in Brasilien gelöst.

Mit souveränen Vorstellungen im Vor- und im Zwischenlauf qualifizierten sich Dirks und Düchting für das A-Finale der sechs besten Boote Deutschlands. Nachdem damit das Saisonziel eigentlich bereits erfüllt war, gingen sie vollkommen befreit den Endlauf auf der 2000-Meter-Strecke an und distanzierten gemeinsam mit den amtierenden Europameisterinnen aus Rostock mit jedem Schlag das restliche Feld.

Nach 1000 Metern waren die beiden führenden Boote noch gleichauf, ehe sich die Rostockerinnen absetzten. Dirks und Düchting feierten aber den unangefochtenen zweiten Platz.

Auf Grundlage der Rangliste wurden dann die Vierer und die Achter durch die Bundestrainer gebildet. Die Oldenburgerin und die Bremerin erhielten jeweils den Zuschlag und feierten in diesen Booten beeindruckende Siege. Sie gehören nun zur Nationalmannschaft, die Anfang August zur Junioren-WM nach Rio de Janeiro entsendet wird.

Sehr erfolgreich verlief das Wochenende auch für Marcus Elster und Jan Hennecke. Nach der Qualifikation für das A-Finale bedeutete ein zweiter Rang für die beiden 17-Jährigen Ranglisten-Platz vier. Damit verfehlten sie zwar um Haaresbreite die direkte WM-Qualifikation, haben aber noch die Hoffnung, über die Deutsche Jugend-Meisterschaft als zweite Qualifizierungsregatta doch zur Weltmeisterschaft zu kommen.

Mit Timo Lammersdorf sorgte ein weiterer Sportler des Regattaverbandes Ems-Jade-Weser für Aufsehen. Mit seinem Partner aus Hameln blieb er im Leichtgewichts-Doppelzweier weiterhin ungeschlagen und krönte seine Vorstellung mit weiteren Siegen im Leichtgewichts-Doppelvierer.

Somit gehört Lammersdorf in gleich zwei Bootsklassen zum erklärten Favoritenkreis für die Jugend-DM, die vom 25. bis 28. Juni in Köln-Fühlingen ausgerudert wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.