• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Tischtennis: OTB-Frauen brausen auf Spitzenspiel zu

15.02.2017

Oldenburg Unter Volldampf brausen die OTB-Frauen in der Tischtennis-Bezirksoberliga weiter auf der Erfolgsspur. Eine Woche vor dem vorentscheidenden Spitzenduell an diesem Samstag ab 15 Uhr beim TTC Norden gewannen die Oldenburgerinnen bei Hundsmühler TV II und Elsflether TB II. Die Reserve wartet dagegen weiter auf ein erstes Erfolgserlebnis. Gegen Emden-Borssum gab es das vierte 0:8 in Serie.

Hundsmühler TV II - Oldenburger TB 4:8. Im Hinspiel hatte der OTB gegen den Nachbarn einen seiner beiden einzigen Punktverluste hinnehmen müssen. Wieder war die Partie umkämpft, das zeigte sich auch in einer Vielzahl von Satz-Verlängerungen. Aber obwohl Hundsmühlen auf die bisher in dieser Saison nur in der ersten Mannschaft aktive Stefanie Gravekarstens zurückgriff, setzten sich die Gäste durch. Erfolgsgarantinnen waren Katharina Thüer und Christina Schulz.

„Ein ganz wichtiger Sieg für uns, um nicht an Boden im Meisterschaftskampf zu verlieren“, erklärte Spitzenspielerin Nane Hofmann. Es punkteten Thüer/Schulz, Hofmann, Bettina Lechtenbörger, Thüer (3) und Schulz (2).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Elsflether TB II - Oldenburger TB 1:8. Weniger schwierig gestaltete sich die zweite Aufgabe am Sonntag. Die in Hundsmühlen noch unter Normalform spielende Hofmann gab keinen einzigen Satz ab. In den letzten beiden Spielen holten Lechtenbörger gegen Ursula Peuker und Thüer gegen Stefanie Meyer jeweils einen 1:2-Rückstand auf. Somit punkteten Hofmann/Lechtenbörger, Thüer/ Schulz, Hofmann (2), Lechtenbörger (2) und Thüer (2).

Oldenburger TB II - BW Emden-Borssum 0:8. Für das Schlusslicht geht es nur noch um Achtungserfolge, doch auch die waren dem Aufsteiger wieder einmal nicht vergönnt. Heike Fleßner stand gegen Inka Docter bei ihrer 2:3-Niederlage zumindest kurz vor dem ersten Einzelsieg des Teams in der Rückrunde. Franziska Meerhoff unterlag Alicia Finger ebenfalls ganz knapp in Satz fünf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.