• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

HANDBALL: OTB-Männer starten mit großer Portion Gelassenheit

09.09.2005

OLDENBURG OLDENBURG/HEU - Der Weg zum Saisonstart ist auch für die Oberliga-Handballer des OTB ein steiniger gewesen. Nach anstrengender Vorbereitung starten die Schützlinge von Trainer Adrian Hoppe morgen mit einem Auswärtsspiel gegen den hoch gehandelten SV Beckdorf.

„Weniger ist mehr“, so könnte man in diesem Jahr das Motto der OTBer umschreiben. Oder anders ausgedrückt: „Aus Sechs mach Fünf“, denn die Verbesserung des letztjährigen sechsten Tabellenplatzes gilt als vorderstes Ziel. Die Chancen dazu stehen nicht schlecht, denn personell konnte der OTB auch in diesem Jahr ordentlich nachlegen. Auf der rechten Außenposition besetzt nun Johannes Grumbd (Friesoythe) die Lücke, die durch den Auslandsaufenthalt von Oliver Wald entstanden ist. „Hansi ist eine absolute Verstärkung auf der Position und hat mich durch sein solides und schnelles Spiel echt überzeugt“, freut sich Hoppe. Am Kreis wirbelt von nun an Friso Krahmer vom Regionalligisten VfL Edewecht, der durch seinen Wechsel zu seinen Oldenburger Wurzeln zurückkehrte. „Gerade von Friso erwarte ich mir neben seinen Angriffsqualitäten auch eine Stärkung der Abwehr. Durch die Bänderverletzung unseres Mittelmanns Jan-Dirk Eggers ist er eventuell auch eine weitere

Alternative für den Rückraum.“ Auch zwischen den Pfosten gibt es ein neues Gesicht, denn dort soll Marcel Goewe (Wiefelstede/Neuenkruge) dem eingespielten Torhüter-Duo Schönheim/Abu-Gazaleh nicht nur den Rücken stärken, sondern auch für vermehrte Konkurrenz innerhalb der Riege der Schlussmänner sorgen.

Dass gleich zu Beginn der Saison einer der größten Aufstiegskandidaten auf die OTBer wartet, nimmt Hoppe derweil gelassen: „Nach der doch mäßigen Vorbereitung, die u.a. durch unsere zahlreichen Verletzten geprägt war und kaum ein komplettes Trainieren oder Einspielen zuließ, können wir ganz entspannt an unsere Aufgaben gehen. Wenn wir dort verlieren sollten, dann ist das mit Sicherheit kein Beinbruch.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.