• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Volleyball: OTB muss zum Saisonauftakt Personalpuzzle lösen

16.09.2016

Oldenburg Vor einem Personal-Puzzle stehen die Volleyballerinnen des Oldenburger TB zum Saisonauftakt in der Regionalliga: Da Simone Hüsken und Sarah Adelmann aus dem 10er-Kader im Auswärtsspiel an diesem Sonntag um 16 Uhr bei BTS Neustadt in Bremen mit Sicherheit ausfallen werden und hinter dem Einsatz von Kaya Roy krankheitsbedingt ein Fragezeichen steht, ist OTB-Trainer Stephan Bauer zum Improvisieren gezwungen.

„Natürlich ist die Situation nicht optimal, aber wir werden trotzdem alles versuchen, um das Spiel zu gewinnen“, bleibt Bauer optimistisch. Während die Partie für die Oldenburgerinnen die Saison einläutet, ist BTS Neustadt bereits vor zwei Wochen mit einem Sieg gegen VfL Oythe II in die Spielzeit gestartet.

Nach dem dritten Platz in der vergangenen Saison betrachtet der OTB-Trainer die Plätze drei bis fünf als realistische Zielvorgabe für die neue Spielzeit. Als Titelfavoriten sieht er vor allem Drittliga-Absteiger SV Wietmarschen und die zweite Mannschaft von SCU Emlichheim, die sich beide mit mehreren ehemaligen Zweitliga-Spielerinnen verstärkt haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegenüber der Vorsaison haben die Oldenburgerinnen einige Abgänge zu verzeichnen: Während Mittelblockerin Tina Bents aus persönlichen Gründen nicht weiterspielt, wechselten Diagonalspielerin Katharina Rathkamp und Mittelblockerin Nina Deepen zum Drittligisten TV Cloppenburg. Zuspielerin Linda Neddermann wechselt ebenfalls in die dritte Liga zum TV Eiche Horn nach Bremen.

Als festen Neuzugang haben Bauer und sein neuer Co-Trainer Christian Roser momentan lediglich Zuspielerin Mona Brinker aus der eigenen zweiten Mannschaft auf dem Papier. „In den ersten Spielen wird es personell noch richtig eng werden“, sagt Bauer, der aber im weiteren Verlauf der Saison vermehrt junge Spielerinnen einbauen möchte: „Wenn im Oktober das Uni-Semester losgeht, haben wir noch potenzielle Zugänge. Und nach den ersten beiden Spieltagen können wir auch die Talente aus dem eigenen Verein, die in unserer dritten Mannschaft spielen, bei uns einsetzen.“

Insgesamt erwartet Bauer eine starke und ausgeglichene Liga, da er vor allem den Aufsteigern einiges zutraut: „Union Lohne, FC Leschede und vor allem MTV Hildesheim müssen sich in der Liga ganz sicher nicht verstecken. Es wird in dieser Saison wohl keine leichten Spiele geben, aber wir wollen von den umkämpften möglichst viele gewinnen. Wenn uns das gelingt, können wir unsere Saisonziele ganz sicher erreichen und haben mit den Abstiegskampf absolut nichts zu tun.“

OTB-Kader: Sarah Adelmann, Mona Brinker, Rieke Bruhnken, Janna Eilers, Micol Feuchter, Simone Hüsken, Lena Kohlmeier, Kristin Kowollik, Lea Peters, Kaya Roy.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.