• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Volleyball: OTB-Nachwuchs glückt gleich doppelte Revanche

27.02.2014

Oldenburg Am Ende war der Jubel groß: Die U-12–Junioren des OTB haben den Landesmeistertitel im Volleyball errungen. Im Finale beim Meisterschaftsturnier in Rodenberg/Hannover setzten sich die Oldenburger deutlich gegen den amtierenden Titelträger TSV Rethen/Braunschweig durch.

Für den OTB stellte der Sieg gegen den Vorjahreschampion dabei eine Revanche im doppelten Sinne dar. Nicht nur, dass man im vergangenen Jahr das Finale gegen die Braunschweiger verloren hatte, auch im ersten Turnierspiel in diesem Jahr setzte es für den Oldenburger Nachwuchs gleich eine Niederlage gegen den TSV. Doch von der Auftaktniederlage ließen sich die Huntestädter nicht unterkriegen. Im Gegenteil: In souveräner Manier, jeweils mit 2:0 Sätzen, entschieden die Huntestädter dann die Partien gegen die VG Ilsede und die Ausrichter vom Team Schaumburg.

Als Gruppenzweiter zog der OTB somit doch noch ins Halbfinale ein, wo der TC Hameln zu bezwingen war. Es entwickelte sich ein spannendes, da ausgeglichenes Spiel zwischen beiden Mannschaften, bei dem der OTB-Nachwuchs am Ende die stärkeren Nerven hatte und den letzten Satz mit 15:12 für sich entschied. Im Finale ließ man dann dem TSV Rethen keine Chance.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter dem Jubel über den Turniersieg ging fast unter, dass Mattis Roth zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde.

Für das Team spielten neben Mattis Roth auch Thore Bartels, Jannis Freude, Joke Johanning, Emil Kreike, Lovis Dierken und Jonte Stolz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.