• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Volleyball: OTB reist selbstbewusst zum Schlusslicht

25.10.2013

Oldenburg Sowohl für die Männer als auch für die Frauen des Oldenburger TB stehen in den Volleyball-Regionalligen Auswärtspartien an.

Männer: DJK Northeim - OTB(Sonnabend, 20 Uhr). Die Gastgeber sind in dieser Saison ohne Satzgewinn, belegen den letzten Tabellenplatz. Entsprechend rechnet sich OTB-Trainer Thorsten Bode Chancen aus, nach dem Sieg gegen Bremen 1860 auch in Northeim zu gewinnen.

Allerdings muss Bode auf Christian Grünefeld und Andre Schneider verzichten, die beide gegen Bremen eine starke Vorstellung abgeliefert und entscheidend zum OTB-Sieg beigetragen haben. „Auch ohne sie habe ich im Außenangriff Alternativen. Wir werden mit einem 12er Kader, der stark genug ist, das Spiel zu gewinnen, nach Northeim fahren“, will Bode keine Ausreden gelten lassen. Die Positionen von Grünefeld und Schneider werden vermutlich Kapitän Olaf Jahnke und Jan-Hendrik Junker übernehmen, doch auch Ferdinand Bruns und Diagonalspieler Tim Gilke stehen bereit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frauen: MTV Gifhorn - OTB (Sonntag, 16 Uhr). Gifhorn konnte zuletzt den ersten Saisonsieg einfahren und belegt aktuell den siebten Tabellenplatz. Auf das Klassement blickt OTB-Trainer Stephan Bauer momentan aber nicht: „Es ist egal, wo wir nach dem dritten Spieltag stehen. Wir wollen die gute Leistung, die wir im dritten und vierten Satz gegen Emlichheim gezeigt haben, konservieren. Wenn uns das gelingt, werden wir in der Tabelle automatisch nach oben klettern.“

Offen ist beim OTB noch, ob die angeschlagenen Simone Volpert, Kristin Kowollik und Julia Duggen einsatzfähig sein werden. „Sie haben unter der Woche vorsichtig trainiert. Wir werden abwarten, wie es aussieht“, so Bauer. Vor ihrer Premiere steht Neuzugang Tina Bents und auch Mittelblockerin Rieke Bruhnken kehrt rechtzeitig zum Spiel aus dem Urlaub zurück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.