• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Volleyball: OTB steckt in Abstiegskampf fest

08.12.2015

Oldenburg Zumindest der Abschluss passte so einigermaßen: An einem Tag, an dem die beiden zweiten Mannschaften des OTB zu spüren bekamen, dass es für die Frauen wie für die Männer erst einmal nur darum geht, den Klassenerhalt in der Verbandsliga zu schaffen, erfüllten die Männer das Mindestziel durch einen knappen 3:2-Erfolg gegen Abstiegsrivale Vareler TB.

Verbandsliga, Männer: „Wir waren völlig chancenlos“, musste OTB-II-Trainer Jörg Johanning dagegen nach der deutlichen 0:3 (16:25, 13:25, 16:25)-Schlappe gegen den zweitplatzierten VfL Lintorf III eingestehen und ergänzte: „Der Gegner hat uns schon mit guten Aufschlägen so sehr unter Druck gesetzt, dass wir nie ins Spiel gekommen sind.“

Mit Unterstützung von Olaf Kreike und Jost Pleines aus der vierten Mannschaft gelang dem jungen Team im Anschluss das wichtige 3:2 (25:20, 21:25, 25:19, 10:25, 15:13) gegen Varel. Durch den Sieg verkürzten die Oldenburger den Rückstand zu den auf dem Relegationsplatz stehenden Friesländern auf vier Punkte. Vor allem der ehemalige Zweitliga-Spieler Kreike stellte auf der Diagonalposition über die gesamte Spieldauer seine Qualität unter Beweis. „Der Sieg war wichtig für uns, um für die Rückrunde die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Auch wenn die Tabelle momentan nicht so gut aussieht, sind wir mit der Entwicklung der Mannschaft durchaus zufrieden“, sagte Johanning als Zwischenfazit nach der Hinrunde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbandsliga, Frauen: Die Oldenburger Verbandsliga-Frauen wurden durch zwei Niederlagen vom vierten auf den drittletzten Tabellenplatz durchgereicht und liegen zum Abschluss der Hinrunde nur noch einen Zähler vor dem Relegationsrang.

„Wir schaffen es nicht, unsere Leistung über ein Spiel konstant abzuliefern“, sagte OTB-II-Coach Christian Grünefeld nach der von vielen Leistungsschwankungen auf beiden Seiten geprägten 2:3 (25:18, 16:25, 25:17, 16:25, 14:16)-Niederlage gegen die Tecklenburger Land Volleys und ergänzte: „Wir spielen phasenweise richtig gut und souverän und machen dann wieder Fehler, die man sich einfach nicht erlauben darf.“

Im zweiten Spiel bekamen die Oldenburgerinnen vom drittplatzierten TV Schledehausen durch ein 0:3 (12:25, 13:25, 15:25) deutlich die Grenzen aufgezeigt. „Was Schledehausen gespielt hat, war schon gutes Oberliga-Niveau und ist momentan nicht der Maßstab, mit dem wir uns messen können und wollen“, sagte Grünefeld, der den dritten Satz nutzte, um einige Jugendspielerinnen aus der Kreisliga-Mannschaft des OTB V einzusetzen: „Sie trainieren schon regelmäßig bei uns mit und haben ihre Sache wirklich gut gemacht. Wir wollen sie an das höhere Niveau heranführen, weil wir überzeugt sind, dass viel Potenzial in ihnen steckt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.