• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

TENNIS: OTeV-Männer unterliegen nächstem Favoriten mit 0:9

24.05.2006

[SPITZMARKE]OLDENBURG OLDENBURG/HAR - Auch gegen das zweite Spitzenteam der Regionalliga TC Logopark Hartenholm bezog die Männermannschaft des Oldenburger Tennis-Vereins (OTeV) wie schon gegen den Uhlenhorster HC eine 0:9-Schlappe.

Die Hartenholmer stellten gegen den OTeV deutlich unter Beweis, dass sie neben den Uhlenhorstern der klare Meisterschafts-Favorit der Liga sind. Mit ihren starken Spielern der deutschen Herren-Rangliste sowie den englischen und niederländischen Profis ließen sie den Oldenburgern keine Chance. „Das einzig Positive war, dass unsere jungen Spieler gegen diese Spitzenspieler wichtige Erfahrungen sammeln konnten, die sie hoffentlich bereits in den beiden noch ausstehenden Spielen positiv umsetzen können“, erklärte OTeV-Trainer Daniel Greulich.

Glatt mit 2:6 und 2:6 verlor Mauro Piras gegen David Hammer. Mit dem gleichen Ergebnis unterlag Jörg Ekkenga Philipp Hammer. Einen harten Kampf lieferte Felix Samsel Jonathan Marray. Am Ende war er jedoch auch mit 5:7 und 4:6 der Verlierer. Dagegen war Arnd Grefe beim 1:6 und 1:6 gegen Jacob Adaktusson total chancenlos. Das gleiche Schicksal widerfuhr Thomas Stolte gegen Julian Riester. Erstmals nach seiner Oberschenkelverletzung konnte Christian Bathelt wieder mitmischen. Er wies aber noch zu großen Trainingsrückstand auf und verlor gegen Danny Spierenburg ebenfalls glatt mit 3:6 und 1:6.

Auch von der Doppelstärke der Oldenburg war abermals nichts zu sehen. Zunächst verloren Piras/Samsel gegen Hilton/Marray mit 0:6 und 1:6. Dann zogen Ekkenga/Bathelt gegen Sherwood/Kienan mit dem gleichen Ergebnis den Kürzeren. Zum Abschluss des Spieltages gab es für Grefe/Stolte gegen Reiser/Sperenburg eine Niederlage mit 2:6 und 6:7.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.