• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Leichtathletik: Petershofen mit „Salto Nullo“

07.05.2014

Oldenburg /Garbsen Die traditionellen Bahneröffnungswettkämpfe in Garbsen bei Hannover bieten Jahr für Jahr eine willkommene Gelegenheit, bei guter Konkurrenz in die Leichtathletiksaison einzusteigen. Auch in diesem Jahr nahm eine kleine Gruppe Oldenburger Leichtathletinnen und Leichtathleten, alle vom DSC, diese Startgelegenheit wahr, um vor den anstehenden Meisterschaften im Mai und Juni eine Standortbestimmung vorzunehmen.

Über 800 Meter der Männer lief Hauke Köller mit 2:02,98 Minuten auf Anhieb bis auf eine halbe Sekunde an seine Vorjahresbestzeit heran. Über 3000 Meter verfehlte Christoph Paetzke mit 9:02,59 Minuten nur ganz knapp die Neun-Minuten-Marke, während Grete Paetzke im Frauenwettbewerb über 3000 Meter nach 11:53,85 Minuten die Ziellinie überquerte.

400-Meter-Spezialist Julian Hartung begann in der Klasse U 20 die Saison mit einem 200-Meter-Sprint in 23,75 Sekunden. Marie-Anna Dunkhase startete im Weitsprung mit 5,41 Metern und einem 100-Meter-Hürdenlauf in 15,58 Sekunden.

Im Stabhochsprungwettbewerb passierte Friedelinde Petershofen das, was im Stabhochsprung zu Beginn der Saison – wenn die Sicherheit noch nicht so vorhanden ist und auch das Wetter nicht gerade zum Stabhochspringen einlädt – passieren kann: ein „Salto Nullo“. Die Oldenburgerin hatte 3,60 Meter als Einstiegshöhe gewählt, schaffte aber alle Sprünge über diese Höhe nicht. „Besser jetzt, als bei den kommenden wichtigen Wettkämpfen“, bilanzierte Oldenburgs Nachwuchs-Sportlerin des Jahres 2013.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.