• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Polizei SV kämpft um Punkte in 2. Liga

12.02.2011

OLDENBURG Nach der Absage der Veranstaltung im Olantis Huntebad durch die Bäderbetriebsgesellschaft Oldenburg und die Stadt – die NWZ  berichtete – müssen die Schwimmer des Polizei SV nun nach Hildesheim zum ersten Durchgang der deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der 2. Bundesliga fahren. Sowohl die Männer- als auch die Frauenmannschaft kann bei ihrem Start allerdings durch viele krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle nicht in Bestbesetzung antreten.

Während das Frauenteam gegen den Zehlendorfer TSV Berlin, das Swim-Team Elmshorn, die SGS Hannover und die Wasserfreunde Hannover sowie den ausrichtenden VfV Hildesheim um Punkte kämpft, muss sich das Männerteam mit dem BSV Friesen Berlin, der SSG Bremen/Bremerhaven, dem Swim-Team Elmshorn, der SG HT 16 Hamburg und dem SV Halle/Saale auseinandersetzen. Für Halle tritt dabei wieder Weltmeister Paul Biedermann an, der vor 14 Monaten bei der gleichen Veranstaltung noch in Oldenburg gestartet war.

Im Frauenteam des PSV fehlt Kathrin Prigge, während bei den Männern der letztjährige deutsche Seniorenmeister Stephan Maleszka nicht starten kann. Nicole Hiermayr, Henrike Huchtkemper, Dorothee Klumpe, Vivian Kramer, Lea Moormann, Tina Osterkamp und Sophie Steen sollen die Punkte für das Frauenteam erkämpfen. Bei den Männern gehen Thilo Focke, Tobias Menke, Torger Mörking, Mark Osterkamp, Frank Pater, Piet Schlörmann, Jonas Schomburg und Tammo Schroeder ins Wasser.

Das Finale der 2. Bundesliga wird dann am letzten Februarwochenende ebenfalls im Hildesheimer Wasserparadies ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.