• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Polizei SV setzt auf Heimvorteil

28.01.2012

OLDENBURG Um Punkte im diesjährigen Deutschen Mannschaftswettbewerb (DMS) in der 2. Bundesliga Nord kämpfen an diesem Sonnabend im Sportbecken des Olantis-Huntebades die Schwimmer des Polizei SV. Je sechs Frauen- und Männermannschaften sind beim Vorkampf in Oldenburg am Start und müssen jeweils 32 unterschiedliche Wettkämpfe belegen. Die erzielten Zeiten werden in Punkte umgerechnet.

Durch Ratsbeschluss nach einem langen „politischen Tauziehen“ wurde das Sportbecken des Bades dem ausrichtenden Polizei SV für diesen Wettbewerb zur Verfügung gestellt (die NWZ berichtete). „Wir sind sehr froh und glücklich, dass wir das Bad für die DMS nutzen dürfen. Dieser kleine Heimvorteil wird unsere Männermannschaft zusätzlich motivieren“, meint Heidi Schlörmann, die sportliche Leiterin der Schwimmabteilung.

Das Männer-Team des PSV wird in der Besetzung Frank Förtsch, Hannes Kossack, Tobias Menke, Torger Mörking, Mark Osterkamp, Piet Schlörmann, Jonas Schomburg, Tammo Schroeder und Lars Wienecke den Wettkampf bestreiten. Die Oldenburger müssen sich mit der 1. und 2. Mannschaft der Wasserfreunde 98 Hannover, letztjähriger Absteiger aus der 1. Bundesliga, sowie der SSG Bremen/Bremerhaven, dem Swim-Team Elmshorn sowie dem Wardenburger SC auseinandersetzen.

In der Frauengruppe kämpfen die Teams aus Elmshorn und der Wasserfreunde 98 Hannover sowie die von VfV Hildesheim, Hamburger SC, SG Osnabrück und SGS Hamburg um Punkte.

Das Finale der 2. Bundesliga Nord findet bereits in einer Woche am 4. Februar im Stadionbad Hannover statt. Die PSV-Trainer Kai Makatowski und Sönke Boden sowie Tammo Schroeder als DMS-Verantwortlicher hoffen auf ein gutes Vorkampfergebnis in heimischer Halle und insgesamt auf einen Platz im Mittelfeld der zwölfköpfigen Liga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.