• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

1. Kreisklasse: Post SV I siegt im Vereinsderby

14.03.2017

Oldenburg Die Fußballer von Post SV I marschieren in der 1. Kreisklasse weiter unaufhaltsam zum Titel. Die eigene zweite Mannschaft war beim 4:0 erwartungsgemäß kein Stolperstein. Da das Spiel von FC Medya gegen FC Ohmstede III abgesagt wurde, verbesserte sich der VfL III durch das 3:0 gegen SV Ofenerdiek auf Platz zwei. Neuer Dritter ist Ohmstede IV nach dem 3:0-Erfolg im Vereinsderby bei der eigenen Zweiten. Außerdem bezwang GVO II den TuS Eversten III mit 2:1.

FC Ohmstede II - FC Ohmstede IV 0:3. Die Vierte dominierte die Partie vom Anpfiff an und ging durch Christian Esser, der eine Flanke von Ole Schneider unbedrängt ins Tor köpfen konnte, früh in Führung (6. Minute). Danach wurde die Partie hitziger, doch der gute Schiedsrichter Horst Rickels beruhigte die Akteure mit zwei Gelben Karten schnell. Daniel Dost sorgte mit dem 0:2 für die Entscheidung (76.), in der Schlussphase köpfte Schneider noch das 0:3 (88.). „Wir konnten die gute Leistung aus dem Spiel gegen Post SV wiederholen und haben deshalb auch in der Höhe verdient gewonnen“, freute sich FCO-IV-Trainer Söhnke Klatt.

Post SV I - Post SV II 4:0. Auch das zweite Vereinsderby zwischen der Ersten und der Zweiten des Post SV war eine klare Angelegenheit. Ferhat Tekce legte mit seinen beiden Toren vor der Pause den Grundstein für den Tabellenführer. Nach Wiederbeginn erhöhten Maik Mühl und Murat Bengu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

GVO II - TuS Eversten III 2:1. Unerwartet viel Mühe hatten die Osternburger mit den Routiniers aus Eversten, die durch Claas Stumpe früh führten (6.). Erst nach der Pause wachte GVO II auf, Redinel Isaku drehte mit seinen beiden Toren die Partie.

VfL III - SV Ofenerdiek II 3:0. „Wir haben den Gegner dominiert und ihm keine Chance zugelassen“, meinte VfL-III-Coach Peter Felsen nach dem Sieg seines Teams.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.