• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Post SV überspringt nächste Hürde

07.03.2017

Oldenburg Dort weitergemacht, wo sie vor der Winterpause aufgehört hatten, haben die Fußballer des Post SV im ersten Pflichtspiel im neuen Jahr. Im einzigen Spiel, das am Wochenende in der 1. Kreisklasse stattfinden konnte, setzte sich der Spitzenreiter beim FC Ohmstede IV souverän mit 3:0 durch.

„Wir hatten auch unsere Möglichkeiten, uns fehlte aber einfach die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Trotzdem haben wir ein gutes Spiel und Post das Leben richtig schwer gemacht“, war FCO-IV-Coach Söhnke Klatt trotz der Niederlage mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.

Samir El-Faid erzielte nach einer guten Kombination mit einem Schuss von der Strafraumgrenze die Führung (35. Minute). Nach der Pause erhöhte Murat Bengu aus leicht abseitsverdächtiger Position (64.). Maik Mühl machte in der Endphase mit dem dritten Tor den Sack zu (85.). Das Team von Post-Coach Matthias Büchler hat nun 13 Zähler Vorsprung vor dem VfL III, der schon ein Spiel mehr absolviert hat, und dem FC Medya.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.