• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Post SV kämpft um Aufstieg

07.06.2016

Oldenburg Um den Sprung in die Kreisliga III geht es an diesem Mittwoch (19.15 Uhr, Sportplatz Niedersachsendamm) für die Fußballer von Post SV im Aufstiegsspiel gegen den VfL Edewecht. Steht es nach 90 Minuten unentschieden, folgen erst eine Verlängerung und anschließend gegebenenfalls ein Elfmeterschießen.

„Edewecht ist in diesem Spiel schon leicht favorisiert, weil die 1. Kreisklasse im Ammerland stärker einzuschätzen ist als die in Oldenburg“, meint Post-Trainer Jo Alder. Für das Trainer-Urgestein ist es das letzte Spiel als Coach. Künftig wird sich Alder als Teammanager um die erste Mannschaft kümmern, neuer Trainer wird Matthias Büchler.

Die Edewechter waren eigentlich am letzten Spieltag der 1. Kreisklasse Erster im Ammerland geworden. Da der TuS Westerloy beim 0:0 gegen den FC Rastede II aber fünf Spieler einwechselte, bekamen die Rasteder am Grünen Tisch die drei Punkte zugesprochen, lagen damit vor den Edewechtern und schafften als Meister den direkten Kreisliga-Aufstieg.

Die Relegationsrunde der Tabellenzweiten aus den 1. Kreisklassen wurde auf das Duell der Rivalen aus Oldenburg und Ammerland reduziert, weil der SV Brake II, der aus der Wesermarsch zur Teilnahme an der Relegation berechtigt gewesen wäre, den dafür nötigen zweiten Tabellenplatz beim Saisonfinale verspielte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.