• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Schwimmen: PSV-Sportler holen Erfolge in Osnabrück

01.04.2014

Oldenburg Zum dritten Mal hintereinander war das Osnabrück Nettebad Austragungsort der größten Schwimmsportveranstaltung zwischen Weser und Ems. Der Bezirksschwimmverband trug seine Meisterschaften mit 45 Vereinen sowie 2710 Einzel- und 25 Staffelmeldungen aus.

Erfolgreichste Oldenburger Schwimmer in der offenen Wertungsklasse waren mit jeweils vier Einzelmeisterschaften Piet Schlörmann und Jörn Wolters vom Polizei SV. Ersterer setzte sich erwartungsgemäß über 200 und 400 Meter Freistil in 2:00,55 beziehungsweise 4:14,57 Minuten durch. Der 20-jährige Mittelstreckenspezialist erkämpfte sich zudem den Titel über 200 Meter Lagen (2:15,36) und schlug auch über 200 Meter Schmetterling (2:24,81) als Erster an. Darüber hinaus erschwamm sich der PSVer auch noch die Silbermedaillen über 200 Meter Brust und 100 Meter Schmetterling. Ein vierter Rang über 100 Meter Rücken rundete ein gelungenes Wettkampfwochenende ab.

Ebenfalls vier Einzeltitel erkämpfte sich sein drei Jahre älterer Vereinskamerad Jörn Wolters. Der Student siegte über 100 und 200 Meter Brust (1:07,80 beziehungsweise 2:27,89), war schnellster Freistilsprinter über die 100 Meter (0:53,35) und hatte auch über 50 Meter Schmetterling in (0:26,64) die Nase vorn.

In den Frauenwettkämpfen setzte sich Kathrin Prigge vom Polizei SV mit zwei Goldmedaillen durch. Die 19-Jährige siegte über 200 Meter Rücken (2:30,77) und in ihrer Spezialdisziplin über 200 Meter Lagen (2:28,85) und gewann noch die Bronzemedaille über 200 Meter Brust. Eine Gold- sowie drei Silber- und eine Bronzemedaille steuerte Mark Osterkampf bei. Der 23-jährige PSVer erkämpfte sich den Titel über 50 Meter Brust (0:30,97), gewann die Vizemeisterschaften über 100 Meter Brust, 200 Meter Lagen und 50 Meter Schmetterling sowie die Bronzemedaille über 200 Meter Brust.

Weitere PSV-Medaillengewinner waren Tina Osterkamp mit Silber über 200 Meter Rücken und zwei dritten Plätzen. Der 20-jährige Lars Wienecke wurde über 200 Meter Rücken Dritter. Mit Platzierungen von vier bis sechs machten außerdem Sophie Steen, Claas Küpker und Torger Mörking vom Polizei SV auf sich aufmerksam.

Weitere Medaillen erkämpften sich die PSV-Schwimmer in den Staffeln der SG Region Oldenburg. Wolters, Veit Schlörmann, Philip Drews und Piet Schlörmann siegten souverän über 4 x 200 Meter Freistil. In der Besetzung Osterkamp, Piet Schlörmann, Drews und Wolters musste man sich über 4 x 100 Meter knapp geschlagen geben. Die siegreiche 4 x 100-Meter-Lagenstaffel mit Roßkamp, Osterkamp, Piet Schlörmann und Wolters wurde wegen eines angeblichen Wechselfehlers nachträglich disqualifiziert. Die PSVerinnen Osterkamp und Prigge erkämpften sich mit Alexandra Lassalle und Lena Großklaus vom Wardenburger SC ebenfalls Silber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.