• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Squash: Quartett glänzt gegen Tabellenzweiten

07.12.2016

Oldenburg Trotz des Ausfalls von Spitzenspieler Frederik Folkerts haben die Oberliga-Squashspieler des SC Oldenburg bei ihrem Heimspieltag einen 3:1-Sieg gegen den zuvor zweitplatzierten RC Wilhelmshaven-Rüstersiel geschafft. In der ersten Partie gegen den Tabellenführer aus Neustadt/Rübenberge gab es allerdings die erwartete Niederlage.

Beim 0:4 gegen die Squash Hôncas Neustadt verlor der als Ersatzmann eingesprungene Dominik Büsselmann sein Duell an Position vier gegen den erfahrenen Frank Steen mit 1:3. Das SCO-Talent war nicht chancenlos, doch sein Gegenspieler spielte seine Erfahrung aus.

Stefan Schmid verlor seine Partie gegen seinen Rivalen Marius Saxarra nicht unerwartet mit 1:3, ehe Werner Schmitz und Florian Folkerts ihre Duelle mit Carsten Pimm und Uwe Petry, die beide seit Jahren zu den besten Spielern Niedersachsens gehören, erwartungsgemäß deutlich verloren.

In der zweiten Begegnung gegen die Rüstersieler, die sich zuvor ein 2:2 gegen Neustadt erkämpft hatten, fuhr Büsselmann kampflos einen 3:0-Erfolg ein, weil die Gäste nur mit drei Spielern angetreten waren. Schmid erhöhte die Führung durch ein 3:1 gegen Frank Fiedler auf 2:0.

Schmitz glänzte im Anschluss mit einem 3:1-Erfolg gegen den starken Stefan Austermann. Der SCO-Routinier profitierte dabei vielleicht ein wenig davon, dass sein Kontrahent schon fünf intensive Sätze gegen Pimm in den Beinen hatte, in denen er über sich hinausgewachsen und ein 3:2 geholt hatte.

Nachdem der Sieg des SCO gegen den Kontrahenten von der Jade, durch den die Oldenburger auf Rang vier kletterten, bereits feststand, verlor Florian Folkerts seine Begegnung gegen Emmanuel David nicht ganz unerwartet mit 0:3.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.