• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Triathleten zeigen im Ammerland ihre gute Laufform

04.05.2018

Rastede /Gristede Knapp einen Monat vor dem Beginn der Triathlon-Saison haben sich die Aktiven des 1. TCO „Die Bären“ läuferisch in hervorragender Verfassung präsentiert. Beim Staffellauf in Rastede am Sonntag wie am 1. Mai beim Volkslauf in Gristede erkämpften sie zahlreiche Podestplatzierungen.

So stellten sie in Rastede über 3 x 5000 Meter bei den Männern wie den Frauen jeweils die zwei besten Teams. In Finn Hannawald (17:08), Mathis Pottebaum (17:27), Oliver Theilmann(17:52) und Lennart Fastenau (17:57) liefen gleich vier „Bären“ auf die Einzel-Plätze zwei bis fünf. Erster wurde David Holmgren (TSG Westerstede, 16:57). Bei den Frauen schafften Charlotte Friedrich (21:12) und Anna König (21:29) die schnellsten Zeiten aller Teilnehmerinnen.

Auch in Gristede musste Hannawald (17:38) Holmgren (17:21) den Vortritt lassen. Dazwischen platzierte sich sein TCO-Kollege Jesse Hinrichs (17:24). Unter der 20-Minuten-Marke blieben in Jan de Vries (DSC, 17:57, 6. Rang), Luca Echterling (19:02, 8.), Eike Kruse (Team Laufrausch, 19:03, 9.), Gabriel Monien (DSC, 19:08, 10.), Jost Hornbostel (DSC, 19:46, 13.) und Jürgen Reents (Team Laufrausch, 19:57, 15.) einige weitere Läufer aus Oldenburg.

Auf Platz zwei der Frauen lief in Antje Günthner (20:29) von den Laufsportfreunden eine Athletin, die während der Triathlon-Saison ebenfalls zum Regionalliga-Team der „Bären“ gehört. Vierte wurde Anna König (TCO, 22:14). Anke Dongowski (23:22) erreichte als Achte das Ziel.

Über die 10 Kilometer stürmte Lennart Fastenau (TCO, 36:57, 3.) aufs Podium. Zweitschnellster Oldenburger an diesem Tag war Till Luhmann vom Team Laufrausch in 42:43 Minuten.

In Abwesenheit von Vorjahressiegerin Paula Böttcher (VfL) ging Platz eins über die 10 Kilometer bei den Frauen diesmal mit bescheidenen 43:25 Minuten an die Osnabrückerin Larissa Strehlau. Ihr folgten Silke Luers (Arnies Laufbande, 45:51) und Kai Sachtleber (TCO, 45:53).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.