• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Bümmerstede ruft Potenzial ab und klettert aus Keller

25.11.2019

Rastede /Heidmühle Während die Bezirksliga-Fußballer aus Bümmerstede das Wochenende nach einem 3:1 in Rastede und einem weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller mit einem positiven Gefühl zelebrieren durften, herrschte bei Schlusslicht Ofenerdiek nach einem 0:3 in Heidmühle eher schlechte Laune.

FC Rastede - BW Bümmerstede 1:3. „Unser Plan ist voll aufgegangen“, meinte Trainer Marco Büsing, dessen Team sich im Ammerland vom Gegentreffer durch Christopher Nickel (23. Minute) nicht geschockt gezeigt hatte. Direkt im Gegenzug gelang Aleksandar Sukalo per Distanzschuss das 1:1 (24.).

Nach Wiederbeginn dominierte BWB dann die Partie. Steve Köster traf zum verdienten 2:1 (56.). Nur drei Minuten später startete Sören Harms ein Solo von der Mittellinie und erhöhte auf 3:1. „Wir wussten, wie die Rasteder spielen und wie wir sie schlagen können. Heute hat meine Mannschaft gezeigt, was sie kann“, freute sich Büsing.

Heidmühler FC - SV Ofenerdiek 3:0. „Der Gegner war spielerisch besser. Wir waren in der Offensive zu harmlos und haben die meisten Zweikämpfe verloren“, meinte Coach Brian Adamovic, dessen SVO die Duelle nicht fand und große Schwächen bei Standards wie Flanken der Friesländer zeigte. So köpfte Dardan Jashari unbedrängt nach einer Hereingabe das 1:0 (25.), ehe Giancarlo Orru in Halbzeit zwei nach einem Freistoß erhöhte (52.). Serhat Tayan machte alles klar (86.). „Wir haben verdient verloren“, resümierte Adamovic.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.