• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Squash: Regionalligist SCO setzt auf Heimvorteil

07.02.2014

Oldenburg Zum vorletzten Spieltag treten die Regionalliga-Squasher des SC Oldenburg an diesem Sonnabend (13 Uhr, Kreyenstraße) an. Gegner sind die SC Boastars Hannover und der SC Achim-Baden. Die Gastgeber benötigen im Abstiegskampf jeden Punkt.

Zuerst treffen die Oldenburger auf den aktuellen Tabellenführer aus der Landeshauptstadt. Im Hinspiel setzte es eine deutliche 0:4-Niederlage. Mit dem Heimvorteil im Rücken hoffen die Oldenburger dieses Mal auf ein Unentschieden. Im Hinspiel fehlte auch die Nummer eins des Teams, Torsten Wagner. Im Match gegen das Nachwuchstalent Sandro Ehlers gilt er als Favorit. Den Folkerts-Brüdern Florian und Frederik stehen in Carsten Pimm und Uwe Petry schwierige Spiele bevor, in denen sie als Außenseiter antreten. Größere Hoffnungen zu gewinnen, macht sich Werner Schmitz vor seiner Partie gegen Oliver Claussen oder Steffen Drewke.

In der zweiten Begegnung treffen die Oldenburger auf den Tabellenletzten aus Achim. Ein Heimsieg ist daher Pflicht. Im Hinspiel gab es ohne Wagner ein 2:2-Unentschieden. Gegen Tim Jäger rechnet er mit einem Sieg. Florian Folkerts muss seine Partie unbedingt gewinnen, damit es zum Heimerfolg reicht. Bruder Frederik trifft auf die erfahrene ehemalige deutsche Meisterin und Nationalspielerin Katharina Witt und steht vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Deshalb muss auch Werner Schmitz in seinem Match gegen Ulf Mettchen einen Sieg einfahren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die zweite Mannschaft des SC Oldenburg reist am Sonntag in der Oberliga zum Auswärtsspieltag nach Osnabrück. Dort treffen die Oldenburger auf OD Braunschweig und Gastgeber SC Osnabrück. Das Hinspiel gegen die stark ersatzgeschwächten Braunschweiger gewann der SCO deutlich mit 4:0. Gegen die Gastgeber kassierte das Team eine Niederlage.

Gegen Braunschweig hofft das Oldenburger Team nun auf ein Unentschieden, was dieses Mal sehr schwierig werden dürfte. Der SCO wird mit Stefan Schmid, Keanu Goertz, Stephan Bökamp und Jan Appelhoff nach Osnabrück reisen, um dort einen wichtigen Auswärtspunkt zu holen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.