• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Squash: Regionalligist SCO verpasst in Kellerduellen Befreiungsschlag

15.12.2010

OLDENBURG Die Regionalliga-Squasher des SC Oldenburg I haben in zwei Kellerduellen den erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst und warten weiter auf den ersten Saisonsieg. Nach der 0:4-Niederlage gegen den Drittletzten 1. SC Berlin und dem 2:2 gegen den Vorletzten 1. SC Dresden ist der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz auf vier Punkte angewachsen.

Die Oldenburger mussten allerdings berufsbedingt kurzfristig auf ihre Nummer eins, Nils Weustermann, verzichten und waren somit erheblich geschwächt. In der ersten Partie gegen den gastgebenden 1. SC Berlin verlor Mario Steindor zum Auftakt mit 0:3 gegen Christian Frick. Anschließend lieferte sich Werner Schmitz ein spannendes Fünfsatzmatch gegen Karsten Pfuhl, das er am Ende knapp verlor.

Der angeschlagene Falk Janotta unterlag im Anschluss Thorsten Schuster mit 0:3. Eine glatte Niederlage kassierte dann auch Florian Folkerts gegen Thorsten Leuschel. Die Berliner feierten damit ihren ersten Saisonerfolg.

In der zweiten Begegnung des Spieltages gegen den 1. SC Dresden steigerten sich die Oldenburger. So begann Mario Steindor mit einem knappen 3:2-Erfolg gegen Andre Müller. Der SCO-Squasher drehte nach einem 0:2-Rückstand die Partie, ließ im fünften Satz nichts mehr anbrennen und siegte deutlich mit 11:4 Punkten.

Im Anschluss gewann auch Schmitz sein Match gegen Ralf Neitzke mit 3:2 Sätzen und brachte die Oldenburger mit 2:0 in Führung. Janotta war dann aufgrund seiner Verletzung in der Partie gegen Lars Steenblock allerdings ohne Chance und verlor mit 0:3. Da in der letzten Begegnung auch Folkerts gegen Andre Schmidt beim 0:3 chancenlos war, reichte es am Ende nur zu einem Unentschieden.

Damit stehen die Oldenburger am ersten Rückrundenspieltag im neuen Jahr erheblich unter Erfolgsdruck. Im Heimspiel muss unbedingt der erste Saisonsieg her, sonst scheint der Abstieg besiegelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.