• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Meisterzug des RSC rollt weiter

29.01.2020

Rostock Mit etwas Mühe haben die Rollstuhlbasketballer des RSC Oldenburg in Rostock ihren Weg zur Meisterschaft in der Regionalliga Nord fortgesetzt. Beim Spieltag in Mecklenburg-Vorpommern bezwang das Team von Trainer Harald Fürup zunächst die gastgebende SG Rostock-Stralsund 49:37 und danach das Team Germany-Osnabrück 63:54.

Im Duell mit dem Tabellenfünften von der Ostsee (aktuell 8 Spiele, 6 Punkte) ließ sich der Spitzenreiter aus Oldenburg (9, 18) auf einen offenen Schlagabtausch ein und lag zur Halbzeit nur 24:20 vorn. Danach nutzte der RSC aber eine Schwächephase des Gegners und brachte den Sieg unter Dach und Fach.

Danach musste sich der Primus mit der nun sechstplatzierten Auswahl aus Osnabrück (10, 6) auseinandersetzen, die aus aktuellen und angehenden Nationalspielerinnen besteht. Mareike Miller, Maya Lindholm und Lena Knippelmeyer, die schon Bundesliga-Erfahrung gesammelt haben, machten dem RSC das Leben schwer. Nach einer Auszeit lief es aber für die Fürup-Mannschaft. Im vierten Viertel geriet der Sieg nach einer 20-Punkte-Führung zwar noch einmal in Gefahr, doch Sören Seebold und Alexander Roggelin sorgten in der Endphase für Beruhigung.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.