• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verzögerungen bei Zustellung  der NWZ
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

In Eigener Sache
Verzögerungen bei Zustellung der NWZ

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Royals bauen zum Auftakt auf altbewährte Kräfte

19.09.2015

Oldenburg Die Teams aus der 2. Basketball-Regionalliga starten an diesem Sonnabend mit zwei Heimspielen in die Saison. Die BTB Royals empfangen zum Auftakt die Neustadt Shooters, die Baskets Akademie/OTB II erwartet MTV/BG Wolfenbüttel.

BTB Royals - Neustadt Shooters (Sonnabend, 17.30 Uhr, Sporthalle Alexanderstraße). Einen Schritt zurück, zwei Schritte nach vorn: Nachdem das Projekt 1. Regionalliga gescheitert ist, wollen die Bürgerfelder Basketballer auf alte Werte setzen und konnten in der Sommerpause einige altbewährte Zugänge vermelden.

Mit Somiah Blay, Patrick Bartels, Christoph Weise-Onnen, Michael Fastje sowie den Zwillingen Philipp und Tobias Hellmich kehren einige Akteure zum BTB zurück, die in der Vergangenheit auf dem Platz bereits für Erfolge sorgen konnten. „Zurück zu den Wurzeln“ wollen die Oldenburger am Sonnabend wieder freundschaftliche Atmosphäre und Spaß am Basketball in die Halle an der Alexanderstraße bringen. Sie empfangen dabei das Team der Shooters, das in der vergangenen Saison den siebten Tabellenplatz belegte und mit Deane Williams einen ehemaligen Royals-Spieler als Neuverpflichtung verzeichnen konnte. „Es gilt nun, das in der Vorbereitung Erarbeitete umzusetzen und mit einem kompletten Kader den Auftakt erfolgreich zu gestalten“, sagt der neue Royals-Trainer Thomas Glasauer.

Baskets Akademie/OTB II - MTV/BG Wolfenbüttel (Sonnabend, 20 Uhr, Sporthalle Haarenufer). Die zweite Mannschaft der Baskets Akademie/OTB tritt zum großen Teil mit U-19-Talenten an, die auch in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) zum Einsatz kommen. Diese sollen erste Erfahrungen im Männer-Bereich sammeln.

Das Coaching des Teams übernimmt in dieser Spielzeit Vangelis Kyritsis. „Wir werden eine große Rotation haben, um ein hohes Tempo zu halten“, sagt der Trainer: „ Die jungen Spieler können sich zudem an die Härte gewöhnen und dabei das Trainierte umsetzen.“ Der Gegner aus Wolfenbüttel führt wie auch die Oldenburger Talente für ihre erste Mannschaft heran, die in der drittklassigen ProB antritt. Die Zuschauer können deshalb ein Duell auf Augenhöhe erwarten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.