• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Ruderer kämpfen sich über Amsterdamer Gewässer

14.03.2018

Zwei Achtermannschaften vom Landesstützpunkt im Oldenburger Ruderverein (ORVO) haben am „46. Heineken Roeivierkamp“ in Amsterdam teilgenommen. Für den Regattaverband Ems-Jade-Weser hatte Trainer Matthias Helmkamp vom Team Nord-West sechs Ruderer samt Steuerfrau aus Oldenburg sowie zwei Leeraner Ruderer für den Juniorenachter gemeldet. In der zweiten „Division“ des Frauenachters gingen acht Athletinnen des ORVO (Lara Eggers, Jule Gausmann, Johanna Hilker, Johanna Feenders, Maren Punke, Birte Mohr, Nele Oberkönig, Svenja Bredenförder, siehe Bild) an den Start. Die beiden Teams kämpften sich an zwei Tagen über die Distanzen 2500 und 5000 Meter sowie die Sprintstrecken 250 und 750 Meter. Am Ende des Vierkampfes belegte der Juniorachter mit Tobias Logemann, Florian Cordes-Kleen, Jonathan Hüsing, Laurens Mörler, Lukas Rücken, Carl Eilers (alle ORVO) sowie Hannes Brünning und Menno de Boer (RV Leer) Platz sieben und die Frauen Rang 16. BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.