• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Sparda-Lauf: Rund 1000 Athleten am Start

30.08.2011

OLDENBURG Jubiläum in Kreyenbrück: Am Sonnabend, 3. September, richten der DSC Oldenburg und der Lauftreff Oldenburg Süd (Blau-Weiß-Bümmerstede) den zehnten Sparda-Lauf aus und erwarten wieder knapp 1000 Läuferinnen und Läufer. Es ist die Schlussveranstaltung des Sparda-Cups mit der Ausgabe der T-Shirts, diesmal in grün mit roter Schrift.

Die Laufveranstaltung beginnt um 15 Uhr auf dem Gelände des Schulzentrums in Kreyenbrück mit dem Startschuss zum ersten Schülerlauf (1,6 Kilometer, Jahrgänge 1996-2001), dem ersten von insgesamt sieben Wettkämpfen. Bevor um 17.10 Uhr das große Hauptfeld über 10 Kilometer auf die drei Runden geht, starten um 15.20 Uhr der 1,6-Kilometer-Schülerlauf für die Jahrgänge 2002 und jünger, um 15.40 Uhr der Kinderlauf für Mädchen über 770 Meter und um 15.50 Uhr der Kinderlauf für Jungen über die gleiche Distanz. Um 16 Uhr fällt der Startschuss zur 5-Kilometer-Strecke, um 16.10 Uhr geht das Feld im Nordic Walking auf die 6,6-Kilometer-Distanz an den Start. Nachmeldungen werden bis eine halbe Stunde vor dem Startschuss angenommen.

Im Hauptlauf über 10 Kilometer dominierten in den vergangenen Jahren Läuferinnen und Läufer der Oldenburger Vereine. Die Siegerin von 2007 bis 2010, Veronika Werner vom TuS Ofen, kann wegen einer Verletzung ihre Serie nicht fortsetzen. Platz zwei holte sich 2010 Antje Günthner vom Team Laufrauch vor Andrea Garben vom TuS Petersfehn. Hinter dem Überraschungssieger Andre Schröder aus Warnemünde liefen 2010 Jens Nowak und Patrick Schnetger (beide 1. TCO „Die Bären“) zeitgleich ins Ziel.

Über 5 Kilometer wird auch die Firmenwertung ausgetragen. Neben dem Titelverteidiger BinSoft GmbH sind unter anderem das Ludwig Freytag-Laufteam (Sieger 2009), CeWe-Color-Oldenburg und eine Mannschaft der Gemeinnützigen Werkstätten am Start. Hier laufen auch die Rathausraketen der Stadt Oldenburg, darunter Oberbürgermeister Gerd Schwandner.

Neben der traditionellen Tombola (unter anderem sind drei Segelrundflüge zu gewinnen) werden Jubiläumspreise verlost: viermal zwei Eintrittskarten für die EWE Baskets (Starter über 10 Kilometer), dreimal zwei Eintrittskarten für Spiele der Frauenhandballbundesliga des VfL (5 Kilometer) und für die Schülerläufe vier Sparda-Sparbücher mit einem Guthaben von je 50 Euro€. Für Stimmung sorgt unter anderem die Sambaschule Oldenburg-Eversten.

Besonders stark mit Läufern sind Schwarz-Weiß-Oldenburg, der SV Ofenerdiek und der SV Brake vertreten. Das Organisationsteam überlegt, ab 2012 eine Alternativstrecke unter Einbeziehung des Utkieks anzubieten. Dazu wird es eine Meinungsumfrage unter den Aktiven geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.