• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Schon vor dem Rennen ist Eile geboten

28.05.2005

EVERSTEN Der Brunnenlauf ist sehr beliebt. Sogar aus dem Ausland reisen Teilnehmer an.

Von Susanne Gloger EVERSTEN - Jeden Tag muss Rolf Stamereilers vom TuS Eversten noch mehr Startnummern ordern. Der Mitorganisator des Eversterner Brunnenlaufes am Sonntag, 5. Juni, verkündete gestern stolz: „Wir haben schon mehr als 1000 Anmeldungen.“ Fast ausgebucht sei der beliebte Zehn-Kilometer-Lauf, 445 Teilnehmer hätten sich bereits registrieren lassen. „500 sind das Limit.“ Bei diesem Wettbewerb geht auch der Vorjahressieger Christopf Patzke wieder an den Start. Und ein Stammgast kommt sogar aus der Schweiz. „Helmut Boelke ist in jedem Jahr mit dabei“, freut sich Stamereilers. Und nennt noch einen weiteren Teilnehmer aus dem Ausland: „Lutz Lohse aus Holland hat sich auch angemeldet.“

Groß wird ebenfalls das Feld beim Lauf der Schülerinnen und Schüler über die 2400-Meter-Strecke sein. Laut Stamereilers haben sich schon 426 junge Teilnehmer auf die Liste setzen lassen. Die anderen Wettbewerbe gehen über eine Strecke von 4444 Meter: Walking, Schnupperlauf für Jedermann, für Vereinsmannschaften, für Hobbyteams und erstmals auch für Firmen.

„Für den Firmenlauf haben sich erst elf Unternehmen angemeldet. Das könnten gut noch mehr sein“, sagt Rolf Stamereilers. Und er wirbt mit den Preisen: Die ersten drei Sieger bekämen je einen Allianz-Pokal. Die schnellste Firma bekomme noch einen 100-Euro-Frühstücks-Gutschein der Gaststätte „Schöne Aussichten“. Der zweite Sieger erhalte einen 50-Euro-Gutschein vom Restaurant „Elena“ und das drittschnellste Team einen 50-Euro-Gutschein der Gaststätte „Faust". Auch die größte Mannschaft werde mit einem Wanderpokal ausgezeichnet.

Durchs schöne Eversten Holz führt die Laufstrecke. Einen Teil davon haben Rolf Stamereilers und 19 Mitstreiter erst vor kurzem ausgebessert (die NWZ berichtete). Drei Firmen spendeten dafür 13 Tonnen Schotter.

Das Programm des 5. Brunnenlaufs sieht folgenden Ablauf vor: 12 Uhr Start für die 1. bis 4. Schulklassen; 13 Uhr Lauf ab 5. Schulklasse; 14 Uhr Schnupperlauf mit Walking und Firmenlauf; 15 Uhr: Zehn-Kilometer-Lauf. Die Startnummern gibt es ab 10 Uhr in der Turnhalle, Feststraße. Start und Ziel ist am Marktplatz Wienstraße. Alle Einnahmen fließen in den Ausbau der Finn-Laufbahn Hundsmühler Höhe.

Mehr Infos/Anmeldung unter www.brunnenlauf.de

Weitere Nachrichten:

TuS Eversten | Allianz | NWZ

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.