• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

WALDORFSCHULE: Schüler und Lehrer rennen für ihre neue Turnhalle

19.10.2006

OSTERNBURG OSTERNBURG/LR - Voller Einsatz für die Turnhalle: Schüler, Lehrer und Freunde der Freien Waldorfschule Oldenburg haben einen ersten Sponsorenlauf veranstaltet, um Geld für den Bau ihrer neuen Turnhalle auf dem ehemaligen Bahlsen-Gelände zu sammeln. Die Hoffnung auf baldigen Baubeginn der Halle steigt, denn die 82 großen und kleinen Sportler erliefen mehr als 12 000 Euro. Die Halle kostet zirka eine Million Euro.

„Wir laufen, was die Socke hält“, motivierte Detlef Bollmann, Sportlehrer der Freien Waldorfschule, und Initiator des Laufes, die Schüler, „damit wir schon bald in der neuen Halle spielen können.“ Dafür hatte sich jeder Teilnehmer Sponsoren für seine erlaufenen Runden gesucht, und es kamen die unterschiedlichsten Beträge heraus. Den größten Sponsorenbetrag erlief Pauline Wernsing mit 65 Euro pro Runde. Bei 14 gelaufenen Runden sammelte sie 910 Euro.

Es standen für den Lauf zwei Stunden zur Verfügung. Die Sonne schien, und die Sportler wurden dadurch noch mehr animiert. Die Klassen 1 bis 6 sowie sechs Teilnehmer aus den Klassen 7 bis 10 waren voller Ehrgeiz dabei; ebenso die Lehrkräfte und die Freunde der Schule.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die längste Strecke lief Viola Neuber (Klasse 10) – 14,4 Kilometer in 18 Runden. Doch auch unter den Erwachsenen wurde die Kondition bis zum Anschlag gefordert, denn sie erliefen alle weit über 13 Runden, wobei eine Runde etwa 800 Meter maß.

Die Läufer wurden auch belohnt: Viola Neuber erhielt einen Gutschein über ein Paar Laufschuhe, gesponsert von Sport Duwe. Pauline Wernsing bekam ebenfalls ein Paar Laufschuhe, gesponsert von Sport Schöbel. Den großzügigsten Sponsoren, Frau Wenning und das Ehepaar Wernsing, wurde mit einem Essen im Restaurant Tafelfreuden für ihre Bemühungen gedankt.

Mehr Infos und Bilder unter www.waldorfschule-oldenburg.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.