• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Marathon: Schwietert und Diettrich lassen Konkurrenz hinter sich

30.06.2014

Löningen /Oldenburg Auch in diesem Jahr starteten wieder zahlreiche Oldenburger Läufer beim Remmers Hasetal-Marathon in Löningen. Die erfolgreichsten waren Daniel Schwietert (DSC Oldenburg) und Georg Diettrich (LC Wechloy), die jeweils ihre Läufe über 10 beziehungsweise 21,1 Kilometer gewannen. Vorjahressiegerin Anita Ehrhardt (VfL Oldenburg) wurde Dritte über die Marathondistanz und Nina Wessalowski (Laufsportfreunde) Zweite über 10 Kilometer.

Gerade mal drei Sekunden Vorsprung hatte Schwietert bei seinem Sieg in 35:12 Minuten vor der Konkurrenz. Stefan Dierking von den „Bären“ war als Elfter in 39:57 Minuten zweitschnellster Oldenburger vor Stefan Siegel (Team Reha Zentrum Oldenburg), der in 40:34 Minuten 14. wurde.

Etwas weniger eng ging es bei den Frauen im Kampf um den Sieg zu. Um 25 Sekunden verpasste Nina Wessalowski (42:55) hier den Sieg in der Frauenklasse über 10 Kilometer, mit vier Sekunden Vorsprung auf Platz drei. Als zweite Oldenburgerin kam Petra Bohlmann (SV Ofenerdiek) in 49:42 Minuten als Zehnte ins Ziel. Sonja Mäw (51:06) von den Laufsportfreunden wurde 17.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eng ging es auch beim Halbmarathon zu. In der Zeit von 1:14:06 Stunden hatte Diettrich als Sieger nach 21 Kilometern gerade mal einen Vorsprung von 16 Sekunden. Mit seiner Siegerzeit, die 30 Sekunden schneller ist als die, die er vor zwei Jahren in Löningen gelaufen war, übernimmt er vorläufig die Spitze in der niedersächsischen Bestenliste in seiner Altersklasse. Jens Nowak (1. TCO „Die Bären“, 1:19:51) als Zehnter und Daniel Witte (LSF, 1:21:38) als 13. waren die nächstplatzierten Läufer aus Oldenburg.

Bestplatzierte Oldenburger Läuferin über die Halbmarathondistanz war als Sechste Kyra Koschei vom Team Laufrausch in 1:38:14 Stunden. Als Siebtplatzierte kam Claudia Steffen (1:39:54) von den Laufsportfreunden ins Ziel. Siebzehnte wurde Simone Günther (1:49:07), ebenfalls vom Team Laufrausch.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Titelverteidigerin Anita Ehrhardt (VfL Oldenburg) im Marathon. Krankheitsbedingt konnte sie sich nicht optimal auf den Wettkampf vorbereiten, so dass sie schon vor dem Start ihre Ambitionen etwas heruntersetzen musste. Im Rennen hatte sie dann auch noch mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen, so dass sie bei Kilometer 24 kurz davor war auszusteigen. „Irgendwann ging es dann aber doch wieder einigermaßen, und ich habe nur noch versucht, zu überleben und ins Ziel zu kommen“, beschreibt sie die zweite Hälfte ihres Rennens. Am Ende wurde Ehrhardt noch Dritte in 3:23:47 Stunden, neun Minuten langsamer als im Vorjahr. Peter Rings von den Laufsportfreunden war als 29. in 3:45:25 Stunden bester männlicher Oldenburger Läufer.

Den Staffelmarathon gewannen die Laufsportfreunde in der Besetzung Andreas Zoll, Sascha Jänicke, Michael Ibelings und Jens Jonat-Schneider in 2:47:54 Stunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.