• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Bezirksmeisterschaften: Schwimmer trumpfen mit zahlreichen Bestzeiten auf

15.10.2015

Osnabrück 45 Medaillen haben Oldenburgs Schwimmerinnen und Schwimmer bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf der 25-Meter-Bahn im Osnabrücker Nettebad geholt. Der Polizei SV verbuchte bei den zweitägigen Titelkämpfen acht erste, zehn zweite und acht dritte Plätze. Der OSV kam auf je vier Gold- und Silber- sowie eine Bronzemedaille.

Erfolgreichster Oldenburger war PSVer Philip Drews. Der 17-Jährige siegte über die drei Schmetterlingsstrecken (50, 100 und 200 Meter), schlug über 50 Meter Freistil und Rücken sowie 200 Meter Lagen jeweils als Zweiter an und gewann zusätzlich noch zwei Bronzemedaillen über 100 Meter Freistil sowie 200 Meter Lagen. Beim Sieg über 200 Meter Schmetterling schaffte er in 2:24,31 Minuten eine persönliche Bestzeit.

Mit nur einem dritten Rang weniger machte sein fünf Jahre jüngerer Vereinskamerad Cedric Warrelmann auf sich aufmerksam. Er entschied ebenfalls alle drei Schmetterlingsstrecken für sich, gewann über die beiden Lagendistanzen und 50 Meter Freistil Silber sowie Bronze über 100 Meter Freistil. Fünf neue persönliche Bestzeiten bei insgesamt neun Einzelstarts bewiesen seine gute Form zu diesem frühen Saisonzeitpunkt. Zudem war der PSVer Mitglied in zwei Staffeln der SG Region Oldenburg in seiner Altersklasse, die jeweils auf Platz zwei schwammen.

Im Jahrgang 1996, dem ältesten Jahrgang dieser Wertung, gefiel Paul Lampert vom OSV mit Siegen über 50 Meter Schmetterling (in neuer Bestzeit: 26,38 Sekunden) und 100 Meter Freistil. Der 17-jährige Veit Schlörmann vom PSV steuerte über 200 Meter Rücken eine Gold- und ansonsten vier Silbermedaillen zum Oldenburger Erfolg bei. Der OSV-Athlet Ingo Pals überraschte im Jahrgang 2002 mit seinem Sieg über 50 Meter Rücken sowie zwei zweiten Plätzen und einem dritten Rang. Er schwamm sieben persönliche Bestzeiten.

Je einen Jahrgangstitel und dazu einmal Silber oder Bronze erkämpften sich mit Bestzeiten Annabel Rebnau (PSV) und Hergen Struck (OSV), dessen 14-jähriger Vereinskollege Tilman Hachmeister eine Silbermedaille holte. Die 12-jährigen Julia Abramov und Thu Thao Jasmin Hoang sowie die ein Jahr ältere Elisabeth Roeder (alles PSV) gewannen einmal Bronze.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.