• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Squash: SCO schafft ersten Saisonsieg

24.10.2014

Oldenburg Ihren ersten Saisonsieg hat die erste Mannschaft des SCO in der Oberliga eingefahren. Die Oldenburger bezwangen am zweiten Spieltag die Squash Hôncas aus Neustadt/Rübenberge, schafften zudem ein Remis gegen Gastgeber SC Achim-Baden und kletterte auf den fünften Tabellenplatz. Letzter ist weiterhin der SCO II, der in Braunschweig gegen die heimischen Oase Drop­shotters und den SSC Damme jeweils klar verlor.

Beim Auftaktduell der ersten Mannschaft gegen die Neustädter bezwang Werner Schmitz mühelos Marius Saxarra 3:0. Auch Frederik Folkerts und sein Bruder Florian gewannen ihre Partien ohne Probleme jeweils mit 3:0 gegen Karsten Muhlert und Frank Steen. Torsten Wagner legte einen 3:1-Erfolg gegen Daniel Krettek nach.

Spannender wurde es danach gegen Achim-Baden. Während Schmitz gegen Hartmut Glüge erneut ein 3:0 gelang, musste sich Frederik Folkerts gegen Ulf Mettchen knapp mit 2:3 geschlagen geben. Sein Bruder unterlag der Ex-Nationalspielerin Katharina Witt 1:3. Wagner sicherte dem SCO das erhoffte Remis durch ein souveränes 3:0 gegen Florian Schiffczyk.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem die zweite Mannschaft des SCO am ersten Spieltag gänzlich sieglos geblieben war, stand nun in Braunschweig zumindest ein Einzelerfolg zu Buche. Beim 1:3 gegen Damme setzte sich Pascal Schulz mit 3:1 gegen Nicolaas Gerritzen durch. Stephan Bökamp und Jan Appelhoff waren in ihren Begegnungen gegen Kurt Rußmann und Marcel Kampers chancenlos. Keanu Goertz unterlag dem niederländischen Nachwuchsspieler Johan Jongeneel ebenfalls deutlich mit 0:3.

Gegen Braunschweig verloren Bökamp, Appelhoff und Goertz ihre Partien 0:3. Schulz gewann einen Satz beim 1:3 gegen Frederik Schröter.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.