• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Squash: SCO übernimmt Aufstiegsplatz

09.12.2014

Oldenburg Obwohl der geplante Einsatz von Rückkehrer Marc Witte kurzfristig abgesagt werden musste, hat die erste Mannschaft des SCO beim Heimspieltag der eigenen Reserve in der Squash-Oberliga ihre beiden Partien gewonnen. Einem 4:0 im vereinsinternen Duell folgte ein 3:1 gegen den RC Wilhelmshaven-Rüstersiel. Das reichte, um mit nun 19 Punkten Platz zwei hinter Spitzenreiter Harsefeld (21) zu übernehmen.

Witte, der in der Vergangenheit für den SCO schon in der 2. Bundesliga gespielt hatte und nach einem mehrjährigen Australien-Aufenthalt seit drei Monaten wieder zurück in Oldenburg ist, durfte überraschend nicht antreten. Der Verband hatte kurzfristig wegen einer fehlenden Schiedsrichterlizenz keine Spielgenehmigung erteilt. Für Witte rückte der erfahrene Werner Schmitz wieder ins Team.

Der Routinier lieferte sich im Vereinsduell eine packende Partie mit Jan Appelhoff und setzte sich mit 3:1 durch. Frederik und Florian Folkerts bezwangen Stefan Schmidt und Pascal Schulz ebenfalls mit 3:1, ehe Torsten Wagner mit dem gleichen Ergebnis Keanu Goertz besiegte.

Gegen die Wilhelmshavener gewannen Schmitz und Frederik Folkerts ihre Spiele gegen Annette Röben und Frank Fiedler jeweils mühelos mit 3:0, während Florian Folkerts etwas überraschend mit 1:3 gegen Stephan Austermann verlor. Die Niederlage blieb aber folgenlos, weil Wagner mit einer hervorragenden Leistung Emmanuel David keine Chance ließ (3:0).

Die weiterhin auf dem letzten Tabellenrang liegende zweite Mannschaft des SCO schaffte gegen die Wilhelmshavener ein 2:2. Es war der zweite Punktgewinn in dieser Saison. Stephan Bökamp triumphierte gegen Röben mit 3:1. Den zweiten Einzelsieg der Oldenburger steuerte Schulz bei. Er bezwang überraschend David mit 3:1. Schmid verlor gegen Austermann klar mit 0:3, während Appelhoff im Spiel gegen Fiedler den Kürzeren zog.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.