• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

JUDO-TURNIER: Simon Johnen erkämpft sich die Silbermedaille

21.12.2005

[SPITZMARKE]BREMEN BREMEN/JZB - Einen herausragenden zweiten Platz erkämpfte sich Simon Johnen vom Polizei SV bei den „Bremen Open 2005“. An dem internationalen Judo-Turnier, für das in den Altersklassen U 11 bis U 20 über 800 Teilnehmer aus fünf Ländern gemeldet waren, nahmen insgesamt 21 Akteure des PSV teil.

Johnen kämpfte bei der Jugend U 20 in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm. Im Viertelfinale traf er auf den erfahrenen Kämpfer Tomasz Glinski, der für den polnischen Verein Gwardia Olsztyn an den Start ging. Nachdem sein Gegner zunächst mit einer hohen Wurfwertung in Front gegangen war, entschied der Oldenburger den Kampf in der letzten Minute durch eine volle Wertung für einen Fußwurf noch für sich.

Im anschließenden Halbfinale traf der PSVer dann auf den B-Kader-Athleten Till Koch (TSV Barsinghausen), beendete dieses Aufeinandertreffen vorzeitig mit einem Körperwurf und sicherte sich damit souverän den Final-Einzug. Im Kampf um den ersten Platz musste Johnen gegen den starken Niederländer Jos Lutjeboer (Top Judo Noord) auf die Matte. In einem sehr ausgeglichenen Kampf nutzte der Kontrahent eine Unachtsamkeit des PSVers und erwischte diesen voll mit einem Sieg bringenden Konterwurf.

In der U 11 errang Silas Tietjen in der Klasse bis 26 kg ebenfalls einen guten zweiten Rang. Bei den Mädchen wurde Klara Wolf bis 28 kg Dritte. Obwohl die ausländischen Gäste in den Altersklassen U 17 und U 20 teilweise sogar mit ihren Nationalkadern angereist waren, erkämpfte sich auch Mathes Paulus bei den U 17 bis 90 kg die Bronzemedaille.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.