• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Stadtsportbund: Sportabzeichen vereint Kulturkreise

04.04.2016

Oldenburg Der Stadtsportbund startet mit seinem bundesweit einzigartigen Projekt „Integratives Sportabzeichen“ in die neue Saison. „Alle Menschen mit und ohne Migrationshintergrund sind aufgerufen, gemeinschaftlich Sport zu machen, Menschen aus anderen Kulturkreisen besser kennen zu lernen und Integration zu leben“, sagt Frank Vehren vom Stadtsportbund (SSB). Teilnehmen können Männer und Frauen sowie Kinder und Jugendliche jeden Alters. Das Sportabzeichenteam wird zudem von mehreren Prüfern mit Migrationshintergrund unterstützt.

Nach dem erfolgreichen Start 2015 wollen die Prüfer unter der Leitung des Projektbeauftragten Emin Tolan und des Sportabzeichenbeauftragten des SSB Frank Vehren unter Mitwirkung der Sportvereine noch mehr Menschen zusammenführen und durch Sport neue Verbindungen knüpfen. Ab Sonntag, 10. April, wird in mehreren zeitlich nahen Trainingsstunden für die Schwimmfertigkeit und die Schwimmdisziplinen Sprint und Ausdauer trainiert. Die erfolgreichen Leistungen werden auch abgenommen und notiert.

Folgende Termine sind für die Schwimmfertigkeiten vorgesehen: 10., 17., 24. April sowie 8. und 22. Mai jeweils von 17 bis 18 Uhr im Hallenbad an der Brandenburger Straße.

Die leichtathletischen Übungen werden ab 1. Juni an der Klingenbergstraße in Kreyenbrück, ab 17. August in der Lagerstraße in Ofenerdiek und ab Freitag den 19. August auf dem Sportplatz an der Kennedystraße in Bloherfelde, trainiert. Alle Termine des Integrativen Sportabzeichens sind kostenlos.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.