• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Drei tatverdächtige Männer nach Axt-Angriff in U-Haft
+++ Eilmeldung +++

Überfall In Oldenburg
Drei tatverdächtige Männer nach Axt-Angriff in U-Haft

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Sportjahr 2008 bietet viel Bewegendes

24.12.2007

OLDENBURG Auch im anstehenden Jahr 2008 präsentiert sich Oldenburg wieder als eine echte Sportstadt. Das gesamte Jahr über finden zahlreiche attraktive Sportveranstaltungen statt.

Den Auftakt bildet am Freitag und Sonnabend, 4. und 5. Januar, wieder das „Feuerwerk der Turnkunst“ in der Messehalle der Weser-Ems-Halle. Unter dem Motto „Hautnah“ wird am Freitag um 19 Uhr sowie am Sonnabend um 14 und 19 Uhr abermals Sportakrobatik vom Feinsten geboten.

Die zum Sparda-Cup zählende Laufveranstaltung „Sandkruger Schleife“ findet am Sonntag, 6. Januar, in Sandkrug statt.

In der Sporthalle der Universität steht am Sonnabend und Sonntag, 12. und 13. Januar, das Formations-Festival des Tanzclubs Harmonia (TCH) Oldenburg in Standard- und Lateintänzen auf dem Programm.

Am Sonnabend und Sonntag, 19. und 20. Januar, werden in der EWE-Arena die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball ausgespielt.

Ebenfalls am 19. und 20 Januar werden im Hallenbad Kreyenbrück die Stadtmeisterschaften im Schwimmen auf den kurzen und Mittelstrecken ausgetragen.

Weiter geht es am Sonntag, 3. Februar, in der Sporthalle Flötenstraße mit der Hallen-Stadtmeisterschaft im Frauen-Fußball.

Für den Freitag, 22. Februar, ist in der Sporthalle Flötenstraße ein Mitternachts-Badminton-Turnier des SV Eintracht vorgesehen.

Der EWE-Wintercup 2008 der E-Jugend-Fußballmannschaften wird am Sonntag, 2. März, in der Sporthalle Eversten am Brandsweg, ausgespielt.

Am Sonntag, 9. März, steht der 38. Straßenlauf des VfL Oldenburg auf dem Programm. Start und Ziel ist das Marschwegstadion.

Die TSA Creativ im GVO Oldenburg veranstaltet am Sonnabend, 5. April, in der Weser-Ems-Halle ein Latein-Formations-Tanzturnier.

In den Räumlichkeiten der Universitäts-Sporthalle veranstaltet der Stadtsportbund am Sonnabend, 12. April, den vierten Oldenburger Frauensporttag.

Der „Ball des Sports“ steigt am Sonnabend, 26. April, wieder in der Weser-Ems-Halle. Während dieser Veranstaltung werden die Siegerinnen und Sieger der Wahl der „Oldenburger Sportler des Jahres 2007“ bekannt gegeben und geehrt.

Von Donnerstag bis Sonntag, 8. bis 11. Mai, ist das Marschwegstadion Schauplatz des 12. Freundschaftstreffen mit allen Oldenburger Partnerstädten.

Nach der gelungenen Premiere in 2007 findet am Freitag, 30. Mai, der zweite Oldenburger City-Grand-Prix des Motor-Sport-Clubs Oldenburg statt. Der MSCO ist auch tags darauf, am Sonnabend, 31. Mai, Veranstalter der 15. Classic-Oldtimer-Rallye.

In der Sporthalle Ofenerdiek, Lagerstraße, wird am Sonnabend und Sonntag, 31. Mai und 1. Juni, der internationale Jugend-Cup im Kendo des Vereins Seikenjuku Oldenburg ausgetragen.

Der 8. Everstener Brunnenlauf des TuS Eversten wird am Sonntag, 1. Juni, im Eversten Holz gestartet.

Zur Austragung kommen am Sonnabend, 7. Juni, die deutschen Volleyball-Meisterschaften der Justizbediensteten in verschiedenen städtischen Sporthallen.

In der Sporthalle Flötenstraße veranstaltet der SV Eintracht am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. Juni, die Stadtmeisterschaften im Badminton.

Aller Voraussicht nach von Montag bis Sonntag, 16. bis 22. Juni, veranstaltet der Oldenburgische Golfclub auf seiner Anlage in Rastede-Wemkendorf die Oldenburgische Golfwoche.

Von Donnerstag bis Sonntag, 19. bis 22. Juni, finden im Oldenburger Kegelzentrum die deutschen Meisterschaften im Kegeln auf Bohlenbahnen statt.

Die nordwestdeutschen Landesverbandsmeisterschaften im Sportschießen kommen von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Juni, in der Weser-Ems-Halle zur Austragung.

Am Sonnabend, 21. Juni, ist der Verein für Traditionellen Budosport (VTB) in der Sporthalle Flötenstraße Ausrichter der Karate-Stadtmeisterschaften.

Die Stadtmeisterschaften der Jugend im Badminton stehen am Sonnabend und Sonntag 28. und 29. Juni, in der Flötenteichhalle auf dem Programm.

In der Sporthalle Ofenerdiek ist der 17. Kinder-Turnwettkampf für Sonnabend, 5. Juli, in der Sporthalle Ofenerdiek geplant.

Von Freitag bis Sonntag, 11. bis 13. Juli, ist die Sporthalle Flötenstraße Schauplatz der deutschen Fanclub-Meisterschaften im Basketball.

Der 7. Huntedrachen-Cup wird am Sonntag, 24. August, ausgerudert.

Nationale und internationale Spitzen-Vereinsmannschaften im Frauenhandball kämpfen von Freitag bis Sonntag, 29. bis 31. August, beim Robert-Schumann-Turnier in der Halle Rebenstraße um das „Oldenburger Wunderhorn“.

Der 7. Oldenburger Sparda-Lauf kommt am Sonnabend, 6. September, im Stadtsüden zur Austragung.

Die 3. Oldenburger Turn- und Sportshow steht am Sonnabend, 6. September, von 19 bis 22 Uhr in der EWE-Arena auf dem Programm. Bereits am Vormittag findet dort von 10 bis 16 Uhr der 6. Kinder-Tanzwettbewerb statt.

Tags darauf, am Sonntag, 7. September, kommt es im Rahmen der 900-Jahr-Feier Oldenburgs zur Premiere vom Oldenburger Marathon.

Auf dem Pferdemarkt findet am Sonntag, 14. September, der „Tag rund ums Pferd“ mit Darbietungen von Reitvereinen aus Oldenburg und umzu statt.

Der 23. Oldenburger City-Lauf steigt am Sonntag, 12. Oktober, rund um die Wälle.

Ein Schwimm-Wettkampf in der 2. Bundesliga Nord im Rahmen der deutschen Mannschaftsmeisterschaft wird am Sonnabend, 1. November, im Olantis-Bad ausgetragen.

Internationale sowie nationale Asse im Springreiten und der Dressur gehen von Donnerstag bis Sonntag, 6. bis 9. November, bei den „Oldenburger Pferdetagen“ in der Weser-Ems-Halle an den Start.

Die Oldenburger Tanz-Gala lädt am Sonntag, 30. November, die Besucher in die EWE-Arena ein.

Die Auflistung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und ist ohne Gewähr.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.