• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Sportjahr 2010 bietet viele Höhepunkte

31.12.2009

OLDENBURG Nach einem äußerst ereignisreichen Sportjahr 2010 wird es auch im neuen Jahr alles andere als langweilig für Sportfans. Zahlreiche Wettkämpfe und Turniere stehen auf dem Programm. Ob dabei abermals so herausragende Erfolge wie der Gewinn der deutschen Basketball-Meisterschaft durch die EWE Baskets oder der Gewinn des DHB-Pokals und des Supercups durch die Handballerinnen des VfL Oldenburg gefeiert werden können, bleibt abzuwarten.

Zum Jahresauftakt wird die Messehalle der Weser-Ems-Halle wieder prall gefüllt sein, wenn das „Feuerwerk der Turnkunst“ gleich dreimal in Oldenburg gezündet wird. Europas erfolgreichste und beliebteste Turnshow wird am Freitag und Sonnabend, 8. und 9. Januar, um 19 Uhr bzw. um 14 und 19 Uhr unter dem Motto „Body Talk“ erneut mit spektakulären Darbietungen aufwarten. Mit dabei aus Oldenburg: Die „New Power Generation“ des OTB.

Volksläufer kommen am Sonntag, 10. Januar, erstmals auf ihre Kosten. Dann werden die Wertungsläufe des „Sparda-Cups 2009/2010“ mit der 14. Sandkruger Schleife fortgesetzt.

In der Basketball-Euroleague treffen die EWE Baskets am Mittwoch, 13. Januar, um 20.30 Uhr in der Messehalle auf Titelverteidiger Panathinaikos Athen – es ist das vorerst letzte Heimspiel der Oldenburger in diesem Wettbewerb.

Die Stadtmeisterschaften im Hallenfußball um den „Cup der Gelbe Seiten“ werden von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Januar, in der EWE-Arena ausgespielt. Titelverteidiger ist Oberligist VfB Oldenburg.

Am Sonnabend, 16. Januar, werden im Hallenbad Eversten die Mehrkampfmeisterschaften der Kinder und Jugend des Bezirks-Schwimmverbandes Weser-Ems ausgetragen.

Die Schwimm-Stadtmeisterschaften über die Kurz- und Mitteldistanzen finden am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Februar, im Hallenbad Kreyenbrück statt.

In der Flötenteichhalle wird am Freitag, 26. Februar, das Badminton-Turnier „Midnight Open“ des SV Eintracht ausgespielt.

Tags darauf geht es in der Sporthalle der Carl-von-Ossietzky-Universität beim „Formations-Festival“ des Tanzclubs Harmonia (TCH) rund. Am Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. Februar, zeigen dabei Standard- sowie Lateinformationen ihr Können.

Ein bemerkenswertes Jubiläum feiert am Sonntag, 14. März, die Leichtathletikabteilung des VfL Oldenburg. Wird doch an diesem Tag der 40. Straßenlauf des VfL ausgetragen.

Der nächste Oldenburger Frauensporttag findet am Sonnabend, 10. April, in der Uni-Sporthalle am Uhlhornsweg statt.

In Wechloy steigt am Sonntag, 11. April, dann der dritte Famila-Lauf.

Am Sonnabend, 17. April, wird in der Weser-Ems-Halle der „Ball des Sports“ veranstaltet. Im Rahmen dieser festlichen Veranstaltung werden u.a. auch die „Oldenburger Sportler des Jahres 2009“ bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Federbälle fliegen am Sonnabend, 1. Mai, durch die Flötenteichhalle, wenn die Niedersachsen-A-Rangliste im Badminton-Einzel ausgespielt wird.

Am Sonnabend, 8. Mai, starten die Playoffs der Basketball-Bundesliga. Bei der Titelvergabe wollen auch die EWE Baskets Oldenburg als amtierender Meister wieder ein gehöriges Wörtchen mitreden. Favorit ist in diesem Jahr Alba Berlin.

Ganz im Zeichen der Auto-Oldtimer steht Oldenburg Pfingsten 2010. Während am Sonnabend, 22. Mai, der 4. Oldenburger City-Grand Prix die Besucher in seinen Bann zieht, steht am Sonntag, 23. Mai, die 17. Oldtimer-Classic-Rallye „Graf Anton Günther“ des MSCO auf dem Programm

Im Marschwegstadion kommt es am Sonntag, 30. Mai, um 15 Uhr zu einem interessanten Freundschaftsspiel zwischen der Traditionsmannschaft des VfB Oldenburg und der Traditionsmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Der „Sporttag Oldenburg-Groningen“ wird am Sonnabend, 5. Juni, im niederländischen Groningen veranstaltet.

Fortgesetzt wird die Sparda-Cup-Laufserie am Sonntag, 6. Juni, mit dem 10. Everster Brunnenlauf des TuS Eversten.

Auf der Golfanlage des Oldenburgischen Golf-Clubs in Rastede-Wemkendorf findet von Dienstag bis Sonnabend, 15. bis 19. Juni, die 18. Oldenburgische Golfwoche statt.

Seine Bezirkstitelkämpfe im Schwimmen trägt der Bezirks-Schwimmverband Weser-Ems am Sonnabend und Sonntag, 19. und 20. Juni, im Freibad Flötenteich aus.

Die nordwestdeutschen Landesverbandsmeisterschaften im Sportschießen werden von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. Juni, in der Weser-Ems-Halle ausgetragen.

Am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. Juli, wird in der Flötenteichhalle das Badmintonturnier „Victor-Bahama-Open“ ausgespielt.

Der Tvd Haarentor organisiert von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. August, in der Brandsweghalle wieder das Männerhandball-Turnier um den „Oldenburg-Cup“.

Seine 25. Auflage erlebt das Robert-Schumann-Turnier um das „Oldenburger Wunderhorn“ am 21. und 22. August in der Sporthalle an der Rebenstraße. Die Bundesliga-Handballerinnen des VfL treffen wieder auf hochkarätige nationale und internationale Vereinsmannschaften.

Beim neunten Drachenbootrennen des Oldenburger Rudervereins um den „Hunte-Drachen-Cup“ werden am Sonntag, 22. August, 24 Mannschaften auf der Hunte vor dem Bootshaus am Achterdiek an den Start gehen.

Eine Woche später, am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. August, kämpfen hochkarätige Handball-Nachwuchsteams in der Sporthalle Rebenstraße um den „Juniors Cup“.

Der Sparda-Lauf des DSC Oldenburg und Lauftreffs Oldenburg-Süd (BWB) rund um das Schulzentrum Kreyenbrück bildet am Sonnabend, 4. September, den Abschluss der Sparda-Cup-Serie 2009/2010.

Am gleichen Wochenende, 4. und 5. September, wird in fünf verschiedenen Oldenburger Hallen um den „OTB-Volley-Cup“ gespielt. Erwartet werden wieder Volleyball-Teams aus der Landesliga bis hin zur Zweiten Bundesliga.

Vielfältiges aus dem Reitsport steht am Sonntag, 12. September, beim „Tag rund um das Pferd“ auf dem Pferdemarkt auf dem Programm.

Eine bemerkenswerte Leichtathletik-Premiere gilt es am Sonntag, 24. Oktober, zu feiern. Neben dem 25. Oldenburger City-Lauf gibt es an diesem Tag den Halbmarathon und einen Marathon.

Spitzenkönner aus dem In- und Ausland im Springreiten und in der Dressur werden von Donnerstag bis Sonntag, 11. bis 14. November, bei den „Internationalen Oldenburger Pferdetagen“ in der Weser-Ems-Halle wieder für Begeisterung bei Freuden des Reitsports sorgen.

In der EWE-Arena werden von der „TSA Creativ“ im GVO am Sonntag, 28. November, wieder im Rahmen einer Tanz-Gala Darbietungen vom Feinsten geboten.

Die Weser-Ems-Halle ist vom 7. bis 12. Dezember Schauplatz der 88. deutschen Meisterschaften der Männer im Amateurboxen. Veranstalter ist der Verein Für Boxsport (VFB) Oldenburg.

Die Auflistung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und ist ohne Gewähr.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.