• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Sportlerwahl glänzt zum Jubiläum mit großer Vielfalt

19.12.2015

Oldenburg Einmal mehr wartet die Wahl der Oldenburger Sportler des Jahres mit einer enormen Vielfalt auf. Bei der 25. Auflage der Abstimmung, die die NWZ und der Stadtsportbund mit Unterstützung der Oldenburgischen Landesbank (OLB) veranstalten, haben es wie im Vorjahr Mannschaften sowie einzelne Aktive aus 18 verschiedenen Sportarten auf den 25 Namen umfassenden Wahlzettel geschafft.

„Es ist Jahr für Jahr bemerkenswert, wie viele Athletinnen und Athleten bereit sind, sich für ihren Sport zu quälen“, sagt Schwimm-Experte Tjark Schroeder, der wie Vertreter von NWZ und Stadtsportbund sowie die ehemalige VfL-Bundesliga-Handballerin Kathrin Scholl zu der Jury gehörte, die die Nominierungen für die Wahl vorgenommen hat. „Ich finde es immer wieder erstaunlich, in wie vielen verschiedenen Sportarten es so großartige Erfolge gibt und wie viele Vereine die Chance bieten, Leistungssport zu betreiben“, sagt Scholl.

Die Leserinnen und Leser der NWZ haben ab dem zweiten Januar-Wochenende die Chance, ihre Stimmen in den fünf Kategorien für ihre jeweiligen Favoriten abzugeben. Die Siegerehrung erfolgt bei einer feierlichen Sportgala am 11. April 2015 im Theater Laboratorium. „Mir fällt auf, dass der Oldenburger Sport auch international stark vertreten ist“, sagt Werner Fredehorst, Sportlerwahl-Beauftragter des Stadtsportbundes. „Die Wahl ist eine tolle Belohnung für den großen Aufwand, den die Sportlerinnen und Sportler betreiben“, meint Schroeder.

Das sind die Nominierten für die Wahl der Oldenburger Sportler des Jahres 2015

Mannschaften: VfL Oldenburg (Handball, Frauen), VfB Oldenburg (Fußball, Männer), TuS Bloherfelde (Trampolinturnen, U-15-Mädchen), EWE Baskets (Basketball, Männer), VfL Oldenburg (Leichtathletik, Frauen).

Männer: Gregor Hermann (Billard, GVO Oldenburg), Lasse Muscheites (Tennis, Oldenburger Tennisverein), Jannis Maus (Kitesurfen, Hooksiel), Mohammad Nasser (Boxen, VFB), Christian Hörper (Triathlon, 1. TCO „Die Bären“).

Frauen: Stefanie Schmid (Tischfußball, Konfoos Oldenburg), Ruth Spelmeyer (Leichtathletik, VfL Oldenburg), Verena Rücker (Ju-Jutsu, Polizei SV), Elke Seeliger (Sportschießen, SV Etzhorn), Angie Geschke (Handball, VfL Oldenburg).

Nachwuchssportler: Felix Dierking (Radsport, RSC Oldenburg), Nils Cöster (Basketball, Baskets Akademie/Oldenburger TB), Veit Schlörmann (Schwimmen, Polizei SV), Hannes Krochmann (Volleyball, Oldenburger TB), Marcus Elster (Rudern, Oldenburger Ruderverein).

Nachwuchssportlerinnen: Kathrin Walter (Leichtathletik, Bürgerfelder TB), Lina Rausch (Radsport, RSC Oldenburg), Jeltje Thal (Sportakrobatik, Oldenburger TB), Nora Dirks (Rudern, Oldenburger Ruderverein), Jenny Behrend (Handball, VfL Oldenburg).

Jan-Karsten zur Brügge
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2034

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.