• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Stadtmeister glänzen auf kurzen und mittleren Strecken

09.02.2011

OLDENBURG Wie schon im Vorjahr gab es bei den Oldenburger Schwimm-Stadtmeisterschaften über die kurzen und Mittelstrecken erneut zahlreiche neue Titelträger in der offenen Wertung. Ein Grund für die Fortsetzung dieses Trends war das krankheitsbedingte Fehlen zweier Leistungsträger des Polizei SV: So war der letztjährige siebenmalige Titelträger Mark Osterkamp ebenso nicht am Start wie Kathrin Prigge.

Mit je fünf Titeln waren der 17-jährige Piet Schlörmann und Nicole Hiermayr (20) vom PSV die erfolgreichsten Athleten der abwechslungsreichen Meisterschaften.

Zeiten ausbaufähig

Im Hallenbad Kreyenbrück an der Brandenburger Straße setzte sich Schlörmann über 100 und 200 m Freistil und Schmetterling souverän durch und hatte auch über 200 m Lagen die Nase vorn. Seine Zeiten von 0:55,42 Min. bzw. 1:59,42 Min. über 100 bzw. 200 m Freistil sind mit Blick auf den ersten Durchgang zu den deutschen Mannschaftsmeisterschaften an diesem Sonnabend in der Zweiten Bundesliga indes noch ausbaufähig. Mit zwei zweiten Plätze über 100 und 200 m Rücken konnte der PSVer insgesamt einen positiven Abschluss der Titelkämpfe erzielen.

Hiermayr setzte sich ebenfalls auf den beiden Freistilstrecken durch, schlug über 100 und 200 m Rücken in 1:07,64 und 2:27,23 Min. als Erste an und gewann überraschend auch über 100 m Brust. Mit zwei Gold- und fünf Silbermedaillen gefiel der 16-jährige Torger Mörking. Der PSVer war über beide Rückenstrecken in 1:03,16 und 2:15,67 Min. siegreich und musste sich über 200 m Brust – zeitgleich mit dem Erstplatzierten – nach einer Zielrichterentscheidung mit Rang zwei zufrieden geben. Mörking überzeugte mit vier weiteren Vizemeisterschaften.

Derweil sorgte die jüngste Titelträgerin in der offenen Wertung für mehrere Überraschungscoups: So konnte die 13-jährige Lea Mohrmann (PSV) die 200 m Schmetterling und die 200 m Brust gewinnen und gefiel zudem mit dritten Plätzen über 100 m Brust sowie über 200 m Freistil und im Lagenschwimmen. Vereinskamerad Marco Rebnau (16) erkämpfte sich jeweils knapp die Titel über 100 und 200 m Brust und die 15-jährigen Tina Osterkamp und Sophie Steen (beide PSV) konnten sich jeweils einmal als Erste in die Siegerliste eintragen. Osterkamp holte sich darüber hinaus je drei zweite und dritte Plätze, und Steen war über 100 und 200 m Rücken noch mit je einem zweiten und dritten Rang erfolgreich.

Fünfmalige Vizemeisterin

Vom Oldenburger SV war die 16-jährige Kristina Hesse mit fünf Vizemeisterschaften die erfolgreichste Schwimmerin. Derweil schlug der älteste teilnehmende Schwimmer Thilo Focke (PSV) einmal als Zweiter und zweimal als Drittplatzierter an. Der 13-jährige Julius Steen vom PSV überraschte dagegen als Vizemeister über 200 m Schmetterling in 2:41,42 Minuten.

Viermal schlug sein Vereinskamerad Lars Wienecke als Dritter an. Sein Bruder Falko Wienecke und Vivian Kramer (beide PSV) sowie die OSV­er Clara Pering, Marcel Schwörer und Lukas Lindner waren je einmal als Dritter erfolgreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.