• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Stark mit Teamgeist

27.02.2019

Sportlich und spendabel ist man immer beim großen Hindernisrennen, das der Verein Airborne-Fit-Run immer im September auf dem Standortübungsgelände der Bundeswehr in Bümmerstede veranstaltet. Beim jüngsten Lauf waren durch die Startgelder der Teilnehmer 5151 €Euro zusammengekommen. Wie schon in den Jahren zuvor konnten die Macher des Airborne-Fit-Run somit drei Spendenempfänger mit einer vierstelligen Summe beglücken. Es gingen diesmal jeweils 1717 € Euro an die Johanniter-Unfall-Hilfe (Kältebus), den Tierschutzhof Wardenburg sowie an die Soldaten- und Veteranenstiftung. Jahr für Jahr spenden die Organisatoren nach Abzug aller laufenden Kosten die Startgelder für den Tierschutz sowie je einen soldatischen und sozialen Zweck.

„Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Airborne-Fit-Run 2018 sei gesagt: die Quälerei durch die Sandhölle in Bümmerstede, mit Sandsäcken und Autoreifen schleppen, über Abgründe hangeln, durch Sand und Wasserlöcher kriechen hat sich gelohnt. Dank Ihrer Teilnahme konnte eine stolze Summe übergeben werden. Wir danken im Namen aller Spendengeldempfänger sehr herzlich“, bedankte sich Andrea Klose im Name des Organisationsteams und der Spendenempfänger bei allen Teilnehmern.

Der nächste Airborne-Fit-Run findet am 7. September wieder in der Sandhölle Bümmerstede statt. Hierfür wird das Anmeldungsportal voraussichtlich am 15. März geöffnet. Dann heißt es schnell zu sein, denn in der Vergangenheit waren schon nach wenigen Wochen alle Startplätze vergeben.

Schnell mit der Scheibe

Hier geht es um Teamgeist und um Fairness: Ultimate Frisbee nennt sich das Mannschaftsspiel, bei dem durch geschicktes Zuwerfen versucht wird, die Frisbeescheibe in der gegnerischen Endzone zu fangen. In Hamburg wurden jetzt wieder die Norddeutschen Schulmeisterschaften im Ultimate Frisbee ausgetragen. Zum dritten Mal nahm auch die Schulmannschaft der Oberschule Eversten daran teil. Finanziell unterstütze wurde die Reise der Everster an die Elbe vom „Verein Bildungschancen im Blick“.

Die Meisterschaften fanden am Gymnasium Christianeum im Hamburger Stadtteil Othmarschen statt. 200 Schülerinnen und Schüler aus Hamburg, Schleswig Holstein, Bremen und Niedersachsen lieferten sich hier einen Tag lang spannende Spiele. Das Team der Oberschule Eversten trat gegen verschiedene Hamburger Teams an und unter anderem auch gegen das Nienburger Team Bondenwald, mit dem die Oldenburger sich den Platz für die weiteste Anreise teilten.

Die Everster Oberschüler fuhren nach einem anstrengenden, aber wunderbaren Turniertag, mit dem zwölften Platz nach Hause.


Mehr Infos unter   https://airborne-fit-run.com/anmeldung 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.