• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Starke Auftritte bei Tanzspektakel

14.05.2014

Oldenburg Die Chance, bis zu vier Turniere in ihrer Klasse tanzen zu können, nutzten bei der zweiten Auflage des vom TTC Oldenburg mit dem Tanzsportzentrum Delmenhorst ausgerichteten Hunte-Delme-Pokals 340 Paare aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland. Die Verantwortlichen aus beiden Städten werteten die Veranstaltung mit insgesamt 40 Turnieren „als vollen Erfolg. Grund genug, die Veranstaltung im kommenden Jahr am 16./17. Mai zum dritten Mal auszurichten“, erklärte TTC-Sprecherin Petra Dolch.

Die Turniere in Oldenburg wurden in der Sporthalle der Oberschule Osternburg ausgetragen. Die TTC-Paare bewiesen hier wie auch in Delmenhorst ihre Leistungsstärke und platzierten sich regelmäßig in der Spitzengruppe. Thomas Löw und Anne Lenz gewannen an der Delme das Turnier der Hauptgruppe A (HGR A), durften damit auch beim S-Turnier starten und belegten hier Platz vier.

Noch am Sonnabend wurden sie auch beim kombinierten Turnier der HGR A/S in Oldenburg wieder Vierte und waren zum zweiten Mal an diesem Tag das beste Paar ihrer Klasse. Ihre TTC-Kollegen Arndt Schulz und Antonia Herzog wurden Siebte. Den Sieg sicherte sich das dänische Weltranglistenpaar Kay-Yvonne Campe und Jesper Pedersen. Am Sonntag holten Löw/Lenz in Oldenburg erneut Platz eins der HGR A und wurden zum Abschluss Zweite des kombinierten B/A-Turniers in Delmenhorst.

Uli Parchert und Constanze Schumann sicherten sich konkurrenzlos den Siegerpokal in der Klasse Senioren I A und mussten sich beim folgenden S-Turnier nur den gebürtigen Oldenburgern Kim und Silke Bartels (nun TSA des VfL Wolfsburg) geschlagen geben. Am Sonntag belegten Parchert/Schumann in der A-Klasse Platz zwei.

Nachdem es für Werner Runde und Heike Puicard (Senioren II A) am Sonnabend in Oldenburg „nur“ zu Platz zwei gereicht hatte, feierten sie tags drauf an der Delme einen souveränen Sieg. Ihre TTC-Kollegen Dieter und Insa Felgendreher, die erst vor kurzem in diese Klasse aufgestiegen waren, verpassten das Finale. Auch Johannes Rudolph und Maren Luers platzierten sich in der HGR C im Mittelfeld.

„Die beiden Jugendpaare haben sich ohne Probleme in den Turnieren der höheren Altersklasse, der HGR D, behauptet“, freute sich Dolch. Philipp Adrian Baum und Nataliya Olenych belegten in Delmenhorst zweimal Rang sechs. Max Zimmermann und Mirabelle Siering erreichten den geteilten neunten und zehnten sowie am Sonntag den alleinigen neunten Platz. In Oldenburg wurden Baum/Olenych sogar Dritte, während ihre TTC-Kollegen den geteilten achten und neunten Platz verbuchten.

„In besonders guter Erinnerung werden den diesjährigen Hunte-Delme-Pokal sicherlich unser Sportwart Karl-Heinz Winkler und seine Frau Astrid behalten“, findet Dolch. Das Paar verpasste zwar am Sonnabend in Oldenburg knapp die Qualifikation für die Endrunde der Klasse Senioren D, schafften dies aber danach in Delmenhorst und holten damit die noch fehlende letzte Platzierung für den Aufstieg in die B-Klasse.

Ebenfalls auf die Medaillenränge tanzten sich die TTC-Paare der Senioren S II. Carsten und Ilona Schlalos belegten beim Heimspiel am Sonnabend direkt vor Andreas Siemer und Silke Sandomir-Dittrich Platz zwei. Letztere traten in Delmenhorst nicht an, während das Ehepaar Schlalos den Sprung auf den dritten Platz schaffte.


Alle Ergebnisse unter   www.hunte-delme-pokal.de 
Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.