• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

WETTKAMPF: Stepptänzer sind gut vorbereitet

28.10.2006

OLDENBURG 700 Tänzer zeigen heute ihr Können. Vertreten sind auch die Ballettschule Steigerwald und Crazy Feet Oldenburg.

Von Susanne Gloger OLDENBURG - Gut vorbereitet haben sich alle, jetzt wird‘s ernst: Bei den Deutschen Meisterschaften im Stepptanz zeigen heute, Sonnabend, rund 700 Sportlerinnen und Sportler in der Weser-Ems-Halle ihr Können. Getanzt wird in fünf Altersklassen von Kindern bis Senioren ab 60 Jahren. Das Teilnehmerfeld aus Oldenburg ist beachtlich.

Bei den Norddeutschen Meisterschaften haben sich die drei Gruppen der Ballettschule Steigerwald mit Choreografien von Kurt Steigerwald qualifiziert. Man darf gespannt sein auf die Kindergruppe, die einen Tanz zum Titel „Wie die Alten sungen, so zwitschern die Jungen“ vorführt. Bei den Junioren heißt es „Sechs Pinguine im Fünfviertel-Takt“, und die zwölfköpfige Formation in der Hauptgruppe 2 (35- bis 59-Jährige) möchte mit „Und der Haifisch im Charlstonlook“ Punkte holen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vom ausrichtenden Verein Crazy Feet Oldenburg sind 22 Tänzerinnen und Tänzer mit dabei. Sie alle möchten die Zuschauer (und die Juroren) begeistern: mit ausgefallenen Choreografien in fantasievollen Kostümen.

Die Sichtungs- und Vorrundenwettbewerbe beginnen um 10 Uhr. Bis 17.30 Uhr besteht die Möglichkeit, zum Preis von acht Euro und freier Platzauswahl einen Teil des Hauptprogramms zu sehen. Die Finalwettbewerbe beginnen um 18 Uhr. Dann kosten Platzkarten zwischen zehn und 21 Euro. Tickets gibt‘s an der Tages- und Abendkasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.