• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Sturz kostet TCH bessere Platzierung

02.03.2015

Oldenburg /Braunschweig Trotz eines Sturzes, der letztlich wohl den möglichen Sprung auf Platz vier in der Tageswertung verhinderte, war TCH-Trainer Holger Jäckel mit dem Auftritt seiner Standardformation beim Saisonfinale der 1. Bundesliga in Braunschweig zufrieden. Wie bei den vier vorangegangenen Kräftemessen landeten die Oldenburger auf Rang fünf.

„Die Nürnberger waren diesmal nicht so souverän – die hätten wir packen können“, meinte Jäckel, dessen Team dem Rivalen schon bei den ersten beiden Turnieren auf die Pelle gerückt war. Der TCH war dort von drei bzw. zwei der sieben Wertungsrichter auf Platz vier gesetzt worden. Bei den beiden folgenden Stationen wurden die Nürnberger und der TCH jeweils einstimmig auf die Plätze vier und fünf eingeordnet.

Diesmal sah ein Richter die Jäckel-Auswahl vor dem Rivalen aus Bayern, obwohl sich der TCH im Großen Finale einen schweren Patzer leistete. „Leider ist Uschi Müller heftig gestürzt“, sagte der Trainer über den Fauxpas der Tänzerin, die bei ihrem zweiten Bundesliga-Turnier zu Beginn des letzten Drittels der Choreographie hinfiel. „Sie hat zu lange gebraucht, um wieder in die Spur zu finden, und war bis zum Ende unsicher – daraus muss sie lernen“, erklärte Jäckel.

An der Spitze musste sich der Braunschweiger TSC wie vor zwei Wochen hinter dem 1. TC Ludwigsburg mit Platz zwei begnügen, verteidigte aber Platz eins im Gesamtklassement. Die B-Formation der Gastgeber und der Club Saltatio Hamburg belegen die Abstiegsplätze.

Jäckel steigt mit einem neu formierten Team in sechs Wochen in die Vorbereitung auf die im November in Bremen stattfindende DM ein. Zwei Neulinge, die dann zur Stammformation gehören sollen, waren schon an diesem Wochenende dabei. „Die Umstellungen haben sich gelohnt“, meinte der Coach.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.