• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Basketball: Talente sollen Lücke schließen

11.01.2014

Oldenburg Schnell wieder in die Erfolgsspur zurückfinden wollen die ProB-Basketballer der Baskets Akademie/OTB in Herten, nachdem die Serie von zuvor fünf Siegen in Folge vor einer Woche beim UBC Hannover ein jähes Ende genommen hatte (78:95). Wie das Team von Mladen Drijencic spielen auch die U-19-Junioren in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga auswärts. Zum Derby in Vechta reisen sie als klarer Favorit an. Im Gegensatz dazu hat die U 16 im Heimspiel in der JBBL gegen die Hamburg Sharks allenfalls Außenseiterchancen.

ProB: Hertener Löwen - Baskets Akademie/OTB (Sonntag, 17 Uhr). Beim direkten Rivalen im Kampf um die Playoff-Ränge aus Herten (6:8 Siege) müssen die Oldenburger (7:6) wohl erneut auf Mike Taylor verzichten. „Er hat noch immer Probleme im muskulären Bereich und kann nicht trainieren. Ein Einsatz ist höchstunwahrscheinlich“, erklärt Drijencic.

Doch wo Lücken sich auftun, wollen diese genutzt werden. Der Oldenburger Kader verfügt über allerhand junge Spieler, die auf ihre Chance warten. Gegen die Tigers empfahlen sich Paul Albrecht (18 Punkte) und Dominic Lockhart (13), die ihre gewichtigeren Rollen in der Offensive zu nutzen wussten. Darauf setzt auch Drijencic: „Andere Spieler können nun von Mikes Ausfall profitieren und Verantwortung übernehmen. Das tut ihrer Entwicklung gut.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Hinspiel gewannen die Oldenburger ungefährdet mit 84:60. Power Forward Jeremy Robinson, damals Hertens Bester (20 Punkte/10 Rebounds), wird nach einer Rücken-OP bis Saisonende fehlen. Dafür drehten zuletzt Point Guard Matthew Reid und Center Blake Poole auf und markierten in acht Spielen in Folge jeweils mindestens 19 Zähler. „Wir sind gewarnt vor Herten. Unser Ziel muss sein, an unsere gute Form anzuknüpfen und nicht wieder in eine Schwächephase wie am Anfang der Saison zu verfallen“, warnt Drijencic.

NBBL: Rasta Vechta - Baskets Akademie (Sonntag, 15 Uhr). „Wenn man die Ergebnisse betrachtet, fahren wir als haushoher Favorit nach Vechta und müssen dort einen Pflichtsieg einfahren“, sagt Oldenburgs Trainer Christian Held, der mit seinem Team (6:4 Siege) Rang vier der Division Nord belegt. Vechta (0:10) steht als NBBL-Neuling am Tabellenende. Held kann inzwischen wieder fast auf sein gesamtes Personal zurückgreifen: „Die Situation hat sich entspannt. Bis auf kleinere Blessuren durch die vielen zu absolvierenden Spiele ist nichts Wildes dabei. Das stimmt uns positiv.“

JBBL: Baskets Akademie - Hamburg Sharks (Sonntag, 13 Uhr, Sporthalle Haarenufer). Die U 16 von Trainer Vangelis Kyritsis hat angesichts von aktuell 2:6 Siegen nichts mehr mit dem Playoff-Rennen zu tun. Gegen die zweitplatzierten Hamburg Sharks (7:2), die das Hinspiel 108:53 gewannen, geht es für das junge Team darum, weitere Erfahrungen zu sammeln, um in der Relegationsrunde den Abstieg zu verhindern.

Arne Jürgens Redakteur / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2460
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.